"Werden gemeinsam Erfolge feiern"

Tony Martin freut sich auf Cavendish

Foto zu dem Text "Tony Martin freut sich auf Cavendish"
Mark Cavendish und Tony Martin (hier im HTC-Trikot) werden 2013 wieder Teamkollegen. | Foto: ROTH

22.10.2012  |  (rsn) - Wie im vergangenen Jahr geht Tony Martin (Omega Pharma-QuickStep) mit seinem Sieg in den Urlaub. Der zweifache Zeitfahrweltmeister gewann am Sonntag souverän den Chrono des Nations (Kat. 1.1) und untermauerte auch zum Ausklang des Radsportjahres seine Top-Verfassung.

Zwar bedauert Martin, dass die Saison für ihn beendet ist, aber bereits jetzt freut sich der 27-Jährige auf 2013 – zum einen, „weil ich von dem Niveau, auf dem ich mich jetzt körperlich befinde, in der Vorbereitung auf die neue Saison profitieren werde“; zum anderen, weil er mit Mark Cavendish einen alten Bekannten in seinem Team wird begrüßen können. „Vier Jahre sind wir bei HTC schon gemeinsam gefahren. Während dieser Zeit haben wir uns angefreundet. Ich bin also wirklich froh, dass er zu uns kommt“, schrieb Martin auf seiner Website.

Cavendish beendet nach einem Jahr das Missverständnis mit dem Team Sky, das Ende 2011 den besten Sprinter verpflichtet hatte, aber dann nahezu ausschließlich auf die von Bradley Wiggins und Christopher Froome angeführte Riege seiner Rundfahrer setzte. Cavendish gelangen zwar 15 Saisonsiege - darunter waren drei Etappenerfolge bei der Tour de France – aber glücklich wurde der Brite im heimischen Team nicht.

Die Chancen dazu stehen bei Omega Pharma-QuickStep deutlich besser, zumal der belgische Rennstall über keine Rundfahrtspezialisten von der Gütekalsse des Tour-Siegers Wiggins verfügt. Cavendish hat also freie Fahrt. Deshalb ist sich auch Martin sicher, dass der Weltmeister von 2011 bei seinem Team einschlagen wird. „Ein Sportler wie Mark ist ein Glücksfall für eine Mannschaft. Wir werden sicher so manchen Erfolg gemeinsam feiern können“, schrieb der gebürtige Cottbuser.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)