Gerüchte um Transfers

Rebellin und die Velits-Brüder zu CCC Polsat?

Von Wolfgang Brylla

Foto zu dem Text "Rebellin und die Velits-Brüder zu CCC Polsat?"
Fährt Davide Rebellin (Meridiana-Kamen) künftig für CCC Polsat? | Foto: ROTH

21.10.2012  |  (rsn) - Gerüchten zufolge ist die polnische Mannschaft CCC Polsat nahe dran, für die kommende Saison Davide Rebellin unter Vertrag zu nehmen. Der 41-jährige Italiener, der zuletzt für das kroatische Team Meridiana-Kamen fuhr, hält gerade Ausschau nach einem neuen Arbeitgeber.

Rebellin kehrte nach seiner zweijährigen Sperre 2009 ins Renngeschehen zurück. Bei den Olympischen Spielen in Peking 2008 wurde er positiv auf CERA getestet. Nach seinem Comeback feierte der ehemalige Gerolsteiner-Fahrer zahlreiche Erfolge. So wurde Rebellin Dritter bei der Settimana Lombarda, Zweiter der Coppa Sabatini und Vierter des Giro dell’Emilia (2011). Er gewann außerdem die Eintagesrennen Tre Valli Varesine und Trofeo Melinda (2011). In diesem Jahr konnte Rebellin eine Etappe der Tour de Slovaquie und die Tour du Gévaudan Languedoc-Roussillon für sich entscheiden.

Die sportliche Leitung der Equipe CCC Polsat, die sich um eine Pro-Continental-Lizenz für 2013 bewirbt, wollte bis dato den Transfer nicht bestätigen. Dasselbe betrifft den Wechsel von Jaroslaw Marycz (Saxo Bank-Tinkoff Bank), der das Straßenkriterium vor dem Japan Cup gewann. Marycz hat seinen auslaufenden Vertrag beim Rennstall von Bjarne Riis nicht verlängert und wird wahrscheinlich nach Polen zurückkommen, falls er kein Angebot aus dem Ausland bekommen sollte.

Die Verpflichtung Rebellins könnte nur der Transfer der Velits-Brüder toppen. Wie das Radsport-Potral CQ-Ranking mutmaßt, sei CCC Polsat an den slowakischen Zwillingen interessiert, die seit diesem Jahr im Trikot von Omega Pharma-Quick Step unterwegs sind. Peter Velits belegte bei der Vuelta a Espana 2010 Rang drei in der Gesamtwertung, 2012 wurde er Weltmeister im Mannschaftszeitfahren.

Martin Velits wurde 2012 Slowakischer Vizezeitmeister, auf der 14. Etappe der Tour de France nach Foix landete er auf Platz acht.

Seit längerem wird über den möglichen Weggang von Marek Rutkiewicz gemunkelt, den man mit Euskaltel in Verbindung bringt. Die baskische Mannschaft änderte ihre Kaderpolitik und öffnete sich auch auf Fahrer ohne baskischen Hintergrund.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)