Kolumbianer kehrt nach acht Jahren Europa zurück in die Heimat

Duque unterschreibt bei Colombia-Coldeportes

Foto zu dem Text "Duque unterschreibt bei Colombia-Coldeportes"
Leonardo Duque kehrt nach Kolumbien zurück. Foto: ROTH

16.10.2012  |  (rsn) – Der Kolumbianer Leonardo Duque kehrt Europa den Rücken und fährt künftig für das Team Colombia-Coldeportes. Wie biciciclismo meldete, hat der 32-Jährige für zwei Jahre beim kolumbianischen Zweitdivisionär unterschrieben.

Nachdem Duque 2005 beim damaligen Team Jartazi seine ersten Profischritte unternommen hatte, fuhr er ab 2006 für die französische Cofidis-Equipe. Er hat sieben Siege auf seinem Konto, darunter eine Etappe der Tour Méditerranée sowie eine Etappe bei der Vuelta a España. 2012 war Duque Dritter bei der Tour de Picardie und beim E3-Preis.


Der Sprinter und Klassikerspezialist soll vor allem Erfahrung und Wissen mit ins Team bringen, das bereits zehn weitere Fahrer für die Saison 2013 verpflichtet hat, nämlich Fabio Duarte, Esteban Cháves, Darwin Atapuma, Robinson Chalapud, Wilson Marentes, Frank Osorio, Jarlinson Pantano, Michael Rodríguez, Jeffry Romero und Juan Pablo Suárez.
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)