Vier Neuverpflichtungen sicher, kommt auch Marycz?

CCC Polsat verstärkt sich für die zweite Liga

Foto zu dem Text "CCC Polsat verstärkt sich für die zweite Liga"
Jacek Morajko verlässt Vacansoleil-DCM und schließt sich CCC Polsat an. | Foto: ROTH

10.10.2012  |  (rsn) - Das polnische Team CCC Polsat, das sich für die kommende Saison um eine Pro-Continental-Lizenz bem­üht, hat bisher vier neue Fahrer verpflichtet.

Nach einem durchwachsenen Jahr bei der niederländischen Mannschaft Vacansoleil-DCM kehrt Jacek Morajko zurück, der bei den großen WorldTour-Rennen recht selten zum Zuge kam. Der 31-jährige Pole stand Anfang Januar 2011 bei der australischen Equipe Pegasus unter Vertrag, die allerdings vom Radsport-Weltverband UCI keinen ProTeam-Status bekam. Das Projekt fiel ins Wasser und Morajko landete bei CCC Polsat. Nach seinen guten Leistungen bei der Polen-Rundfahrt erhielt er gemeinsam mit seinem Teamkollegen Tomasz Marczynski ein Angebot von Vacansoleil-DCM, das die beiden nicht ausschlagen konnten.

Im Unterschied jedoch zu Marczynski, der bei der Spanien-Rundfahrt mit Platz 13 und bei Rund um Köln mit Platz drei auftrumpfte und sich aktuell sich in den Top Ten der Tour of Beijing befindet, konnte Morajko seine Chance nicht nutzen. Sein bestes Saisonergebnis ist Rang 17 bei der Tour of Britain.

Zudem holte sich Manager Piotr Wadecki auch Adrian Kurek in die Mannschaft. Der talentierte 24-jährige Pole, der in den letzten Jahren zwei Mal die Wertung des aktivsten Fahrers bei der Tour de Pologne für sich entschied, verbrachte seine erste Profisaison in Italien beim Zweitdivisionär Utensilnord Named.

Aus dem kleinen Verein KTK Kalisz kommt Mateusz Nowak. Der Bahnspezialist stellte in dieser Saison eindrucksvoll unter Beweis, dass künftig mit ihm in den Massensprints zu rechnen sein wird. So fuhr der 20-jährige Nowak bei der Mazovia Tour den zweiten Gesamtrang heraus.

Von der polnischen Continentel-Mannschaft Wibatech, die in erster Linie auf Jugendarbeit setzt, kommt der 19-jährige Tscheche Josef Cerny, der auch über einen polnischen Pass verfügt. Bei der Mazovia Tour war er Sechster und bei der Tour of Malopolska Zehnter. Er gilt als einer der begabtesten Fahrer Tschechiens.

Vermutlich wird sich CCC Polsat auch mit Jaroslaw Marycz verstärken. Seit einigen Wochen macht das Gerücht die Runde, dass der 25-Jährige, der seinen Vertrag mit Saxo Bank-Tinkoff nicht verlängerte, unter die Fittiche von Wadecki kommt, der auch Nationalcoach ist. Marycz erzielte 2012 einige gute Resultate wie Platz 14 bei der Bayern-Rundfahrt und Platz 18 bei der Dänemark-Rundfahrt, aber der ganz große Durchbruch gelang ihm bisher nicht.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)