Terpstra ersetzt grippekranken Grabsch

Omega Pharma-QuickStep mit Martin und Ciolek im Münsterland

Foto zu dem Text "Omega Pharma-QuickStep mit Martin und Ciolek im Münsterland"
Gerald Ciolek (li.) und Tony Martin bei der Algarve-Rundfahrt 2012 | Foto: ROTH

02.10.2012  |  (rsn) – Mit Zeitfahrweltmeister Tony Martin und Sprinter Gerald Ciolek reist das belgische Omegea Pharma-QuickStep-Team ins Münsterland, wo am Mittwoch zum Abschluss der deutschen Straßensaison der Sparkassen Giro (Kat. 1.1) ansteht. Neben dem 26 Jahre alten Ciolek, der 2008 beim Münsterland Giro schon einmal den zweiten Platz belegte, setzt die Teamleitung in einem möglichen Massensprint auch auf den jungen Briten Andrew Fenn.

Mit Martin, dem Niederländischen Meister Niki Terpstra – der den an Grippe erkrankten Wittenberger Bert Grabsch ersetzt -, dem Polen Michal Kwiatkowski und dem erfahrenen Belgier Gert Steegmans stehen mehrere tempoharte Fahrer zur Unterstützung der beiden Sprinter bereit.

„Normalerweise ist das ein Rennen für die Sprinter, nicht sehr schwer, obwohl manchmal der Wind eine entscheidende Rolle spielen kann. Ciolek und Fenn sind unsere Optionen für den Sprint. Das Team wird für sie arbeiten“, kündigte Sport-Direktor Tom Steels an.

Das Omega Pharma-QuickStep-Aufgebot: Gerald Ciolek, Andrew Fenn, Michal Kwiatkowski, Tony Martin, Florian Senechal, Gert Steegmans, Zdenek Stybar, Niki Terpstra

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • EuroEyes Cyclassics Hamburg (1.UWT, GER)
  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Schaal Sels Merksem/ Johan (1.1, BEL)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)