Australier zu Bank-Tinkoff Bank

Sutherland mit 30 in die WorldTour

Foto zu dem Text "Sutherland mit 30 in die WorldTour"
Rory Sutherland wechselt von UnitedHealthcare zu Saxo Bank-Tinkoff Bank. | Foto: ROTH

01.10.2012  |  (rsn) – Das dänische Saxo Bank-Tinkoff Bank-Team stockt seinen Kader für das kommende Jahr weiter auf. Am Montag gab der Rennstall von Manager Bjarne Riss die Verpflichtung des 30 Jahre alte Australiers Rory Sutherland vom US-Zweitdivisionär UnitedHealthcare bekannt.

Der Allrounder gewann in diesem Jahr in den USA die Tour of the Gila (Kat. 2.2) und in Kanada die Tour de Beauce (Kat.2.2). Dazu kamen Etappensiege bei der Tour of Utah und der US Pro Cycling Challenge (Colorado-Rundfahrt). Mit seinen Erfolgen sicherte er sich die UCI America Tour.

Sutherland fuhr von 2002 bis 2004 für das Rabobank Continental-Team und wechselte 2005 zu den Profis. Ende des Jahres wurde er bei der Deutschland Tour positiv auf das verbotene Medikament Clomifen getestet, von Rabobank entlassen und im Dezember für 15 Monate gesperrt. Danach fuhr er für das kleine Health Net-Team, das seit 2001 unter dem Namen United Healthcare eine Professional Continental-Lizenz besitzt.

„Seine Resultate zeigen, dass er ein vielseitiger Fahrer ist, der gut klettern kann. Deshalb war es für mich logisch, ihm die Chance zu geben, auf höchstem Niverau zu fahren“, begründete Riis die Entscheidung, Sutherland mit einem Zweijahresvertrag auszustatten.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • GP Stad Zottegem (1.1, BEL)
  • Grand Prix des Marbriers (1.2, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)