Buchmann mit Unterarmbruch ausgeschieden

Guardini feiert ersten Etappensieg bei Tour Of Qinghai Lake

Foto zu dem Text "Guardini feiert ersten Etappensieg bei Tour Of Qinghai Lake"
Andrea Guardini (Farnese Vini) | Foto: ROTH

09.07.2012  |  (rsn) – Giro-Etappengewinner Andrea Guardini (Farnese Vini) hat erstmals bei der Tour Of Qinghai Lake (2.HC) zugeschlagen. Der 22 Jahre alte Italiener gewann die 9. Etappe über 117 Kilometer mit Start und Ziel in Zhangye im Sprint vor dem Slowenen Luka Mezgec (Sava) und dem Kasachen Ruslan Tleubayev (Astana Continental).

Keine guten Nachrichten gab es vom deutschen Team Specialized Concept Store. U23-Meister Fabian Schnaidt musste sich mit Platz 15 begnügen und muss weiter auf seinen zweiten Tagessieg warten. Sein Teamkollege Emanuel Buchmann brach sich bei einem Sturz den linken Unterarm gebrochen und musste aufgeben.

In der Gesamtwertung führt weiter der Iraner Hossein Alizadeh (Tabriz Petrochemical) mit neun Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Giovanni Manuel Baez (EOM-UNE). Auf Platz drei folgt der Spanier Javier Ramirez (Andalucia).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)