Tour of Beijing

Tony Martin feiert ersten Sieg als Weltmeister

Foto zu dem Text "Tony Martin feiert ersten Sieg als Weltmeister"
Tony Martin | Foto: ROTH

05.10.2011  |  (rsn) – Tony Martin (HTC-Highroad) präsentiert sich auch kurz vor Saisonende in weltmeisterlicher Verfassung. Der 26 Jahre alte Eschborner gewann am Mittwoch überlegen den Auftakt der Tour of Beijing (5. - 9. Okt./WT). Der Weltmeister von Kopenhagen entschied das 11,3 Kilometer lange Zeitfahren mit Start am Pekinger Olympiastadion in der Zeit von 13:33 Minuten mit 17 Sekunden Vorsprung auf den Briten David Millar (Garmin-Cervélo) für sich.

"Ich bin richtig stolz, dass ich der erste Etappensieger der neuen Peking-Rundfahrt bin", sagt Martin, der zugleich sein erstes Rennen im Regenbogen-Trikot des Zeitfahrweltmeisters gewann. "Jetzt müssen wir sehen, wie es in den Bergen geht, ob wir das Führungstrikot verteidigen können." Bis zur Königsetappe am dritten Tag sollte er gute Chancen haben, Platz 1 in China zu verteidigen.

Hinter Millar gingen auch die Plätze drei bis fünf an Briten: Den letzten Podiumsplatz sicherte sich Alex Dowsett (+0:24) vor seinen Sky-Teamkollegen Christopher Froome (+0:26) und Stephen Cummings (+0:35).

Platz sechs belegte der Niederländer Lars Boom (Rabobank/+0:38), Siebter wurde der Belgier Olivier Kaisen (Omega Pharma-Lotto/+0:39) vor Boomes spanischem Teamkollegen Luis Leon Sanchez (+0:41).

Martin feierte in seiner Spezialdisziplin bereits den achten Sieg in diesem Jahr.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (2.1, FRA)