Keine Einigung mit Columbia

Kirchen wechselt zu Katjuscha

Foto zu dem Text "Kirchen wechselt zu Katjuscha"

Kim Kirchen (Columbia HTC) auf der 15. Etappe der Tour de France

Foto: ROTH

01.09.2009  |  (rsn) - Nach vier Jahren bei Columbia und der Vorgängermannschaft T-Mobile wechselt der Luxemburger Kim Kirchen zum russischen ProTour-Team Katjuscha. Dies meldet die luxemburgische Tageszeitung "Tageblatt".

Kirchen, der mit mehreren Teams in Verhandlungen stand, ist sich mit Katjuscha über einen Wechsel einig, der Vertrag soll in den kommenden Tagen unterzeichnet werden. "Das ist so etwas wie ein Neuanfang. Ein echter Motivationsschub“, so der Luxemburger.

Mit Columbia-HTC konnte sich der 31-Jährige nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen. Seinen Weggang teilte er der Teamleitung am Wochenende mit. "Bis zum Saisonende werde ich meine Aufgaben bei Columbia nach bestem Wissen und Können erfüllen", so Kirchen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine