Tour de L´Aude: Düsseldorferin feiert 16. Tagessieg

Teutenberg sprintet zu neuem Rekord

Foto zu dem Text "Teutenberg sprintet zu neuem Rekord"

Ina Teutenberg (Columbia-Highroad) hat die 6. Flandern-Rundfahrt der Frauen gewonnen

Foto: ROTH

17.05.2009  |  (rsn) – Nicht nur beim Giro d’Italia, auch bei der Frauen-Rundfahrt Tour de L’Aude ist in den ersten Tagen Columbia Highroad das dominierende Team. Nach dem Prologsieg ihrer dänischen Mannschaftskollegin Linda Villumsen gewann Ina-Yoko Teutenberg die 1. Etappe über 116 km Start und Ziel in Rieux Minervois. Es war Teutenbergs 16. Sieg bei der Rundfahrt durch Südfrankreich. Damit stellte die 34-jährige Düsseldorferin, die 1997 ihr Debüt bei der Mehretappenfahrt gab, einen Rekord auf.

Nachdem eine Ausreißergruppe rund fünf Kilometer vom Feld wieder gestellt wurde, setzte sich Teutenberg im Massensprint vor den beiden Niederländerinnen Martine Bras (Selle Italia) und Marianne Vos (DSB Bank) durch und übernahm mit ihrem 13. Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung von Villumsen. Trixi Worrack (Equipe Nurnberger Versicherung) wurde Tagesachte.

„Das war heute eine echte Mannschaftsleistung. Im Finale hat mich Chantal Bellmann bis 500 Meter vor das Ziel geführt und von ihrem Hinterrad aus bin ich den Sprint gefahren “, sagte Teutenberg. „Eine Flachetappe war das nur im Vergleich zu den anderen Etappen hier. Das ganze Rennen ist hügelig.“

In der Gesamtwertung führt Teutenberg vor der 2. Etappe mit drei Sekunden auf Vos und sieben Sekunden auf Villumsen. Als beste Nürnberger-Fahrerin belegt Zeitfahrweltmeisterin Amber Neben Platz sieben(+0:10), ihre Teamkollegin Worrack folgt auf Rang12 (+0:18).

Am Sonntag folgt das ein 27 Kilometer langes Teamzeitfahren rund um Port de Nouvelle.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine