Tour of Britain

Palomares nach Etappensieg im Gelben Trikot

13.09.2007  |  (Ra) - Doppelschlag durch Adrian Palomares. Der Spanier vom Zweitdivisionär Fuerteventura-Canarias gewann die vierte Etappe der Tour of Britain von Rotherham nach Bradford im Sprint einer dreiköpfigen Spitzengruppe und sicherte sich dadurch auch die Führung in der Gesamtwertung.

In der Tageswertung des hügeligen Teilstücks belegte Tom Stubbe (Chocolade Jacques) den zweiten Platz. Bester T-Mobile Fahrer war Frantisek Rabon auf Position 16. "Franti' hat sich sehr gut präsentiert, auch wenn er zum Schluss den Angriff von Palomares nicht mehr kontern konnte", sagte der Sportliche Leiter von T-Mobile, Allan Peiper.

Die morgige Etappe führt über 170 Kilometer von Liverpool nach Kendal. Die Rundfahrt geht am Samstag in Glasgow zu Ende.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine