Tour of Britain

Cavendish gewinnt Prolog in der Heimat

09.09.2007  |  (Ra) - Heimsieg für Mark Cavendish. Der T-Mobile-Sprinter entschied den Auftakt-Prolog der Tour of Britain in Chrystal Palace über 2,5 Kilometer für sich und übernahm dadurch auch die Führung in der Gesamtwertung. Auf den Plätzen zwei und drei folgten mit knappem Rückstand das russische Tinkoff-Duo Nikolai Trusov und Alexander Serov. Cavendishs Teamkollege Frantisek Rabon belegte den sechsten Platz.

"Ich war überrascht über meinen weiteren Saisonsieg, weil ich eigentlich nicht ganz zufrieden war", äußerte sich Cavendish im Ziel. "Die Betreuer haben mir dann gesagt, dass es neue Bestzeit ist. Vielleicht war es ganz gut, dass ich nach meiner kürzlichen Weisheitszahn-OP zuletzt nicht viel trainieren konnte. So war ich heute wohl doch recht frisch."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)