Coppi e Bartali: Hamilton bleibt Führender

Velasco siegt in Forli im Sprint vor Gavazzi

29.03.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.

Settimana Coppi e Bartali (2.1), 3. Etappe
Mit einem Massensprint ist die hügelige, 166 Kilometer lange 3. Etappe der Settimana Coppi e Bartali in Forlì zu Ende gegangen. Nachdem die letzten Ausreißer erst auf dem Schlusskilometer gestellt worden waren, setzte sich Simone Velasco (Neri Sottoli - Selle Italia - KTM) im Sprint vor seinem italienischen Landsmann Francesco Gavazzi (Androni Giocattoli - Sidermec) sowie dem Dänen Alexander Kamp (Riwal Readynez Cycling Team) durch. Mit Nicola Bagioli (Nippo Vini Fantini Faizanè) und Velascos erfahrenem Teamkollegen Giovanni Visconti komplettierten zwei weitere Italiener die Top 5. Insgesamt fuhren sieben Lokalmatadore in die Top 10 des Tages.

Die Gesamtführung verteidigte der Australier Lucas Hamilton (Mitchelton - Scott), der das Führungstrikot erst am Vortag von seinem Teamkollege und Landsmann Robert Stannard übernommen hatte.

Tagesergebnis:
1. Simone Velasco (Neri Sottoli - Selle Italia - KTM) 4:01:50
2. Francesco Gavazzi (Androni Giocattoli - Sidermec) s.t.
3. Alexander Kamp (Riwal Readynez Cycling Team)
4. Nicola Bagioli (Nippo Vini Fantini Faizanè)
5. Giovanni Visconti (Neri Sottoli - Selle Italia - KTM)

Gesamtwertung:
1. Lucas Hamilton (Mitchelton - Scott) 10:25:23
2. Damien Howson (Mitchelton - Scott) + 0:16
3. Nick Schultz (Mitchelton - Scott) s.t.
4. Mikel Landa (Movistar) + 0:22
5. David de la Cruz (Sky) + 0:26

______________________________________________________________

Tour de Normandie (2.2), 5. Etappe:
Alex Krieger (Leopard) ist auf dem 5. Teilstück auf den siebten Rang gesprintet. Den Sieg sicherte sich in Bagnoles-de-l`Orne der Ungar Barnabas Peak (SEG Racing) als Solist. Den Sprint des Feldes gewann drei Sekunden dahinter sein italienischer Teamkollege Alberto Dainese. Das Podium komplettierte der Tscheche Frantisek Sisr (Elkov). Die Gesamtwertung führt weiterhin der Norweger Ole Forfang (Joker) an.

Tageswertung:
1. Barnabas Peak (SEG Racing) 3:54:29
2. Alberto Dainese (SEG Racing) +0:03
3. Frantisek Sisr (Elkov) s.t.
4. Dylan Kowalski (V.C.Rouen 76)
5. Arvid de Kleijn (Metec - TKH)
...
7. Alex Krieger (Leopard Pro Cycling)

Gesamtwertung:
1. Ole Forfang (Joker Fuel) 19:01:52
2. Erik Nordsaeter Resell (Uno-X) + 0:18
3. Arvid de Kleijn (Metec - TKH) + 0:31
4. Dylan Kowalski (V.C.Rouen 76) + 0:33
5. Stef Krul (Metek - TKH) + 0:38
...
19. Joshua Huppertz (Lotto - Kern Haus) + 0:44

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)