Settimana Coppi e Bartali: Hamilton neuer Leader

Landa feiert ersten Sieg nach Schlüsselbeinbruch

28.03.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour-Serie.

Settimana Coppi e Bartali (2.1), 2. Etappe
Mikel Landa (Movistar) hat seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Auf der anspruchsvollen 2. Etappe, die über anspruchsvolle 140 Kilometer von Riccione nach Sogliano al Rubicone führte, setzte sich der Spanier im Zweiersprint vor dem Australier Lucas Hamilton (Mitchelont-Scott) durch, der die Führung in der Gesamtwertung übernahm. Der Däne Alexander Kamp (Riwal) führte die erste Verfolgergruppe mit elf Sekunden Rückstand ins Ziel und wurde Dritter.

Landa hatte nach seinem bei der Mallorca Challenge Ende Januar erlittenen Schlüsselbeinbruch erst am letzten Samstag bei Mailand - Sanremo sein Comeback gegeben.

Tageswertung:
1. Mikel Landa (Movistar)
2. Lucas Hamilton (Mitchelton - Scott) s.t.
3. Alexander Kamp (Riwal) +0:11
4. Evgeniy Shalunov (Gazprom - Rusvelo) s.t.
5. Mauro Finetto (Nationalteam Italien)

Gesamtwertung:
1. Lucas Hamilton (Mitchelton - Scott)
2. Damien Howson (Mitchelont - Scott) +0:16
3. Nick Schultz (Mitchelton - Scott) s.t.
4. Mikel Landa (Movistar) +0:22
5. David de la Cruz (Sky) +0:26

_________________________________________________________________

Tour de Normandie (2.2), 4. Etappe
Ole Forfang (Joker) hat die vierte Etappe als Solist gewonnen und mit seinem ersten Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Der Norweger setzte sich nach 173 Kilometern mit zwölf Sekunden Vorsprung auf den Belgier Elias Van Breussegem (Tartelleto) und seinen Landsmann Erik Resell (Uno-X) durch. Das Feld kam mit 32 Sekunden Rückstand ins Ziel. Bester Deutscher war Alex Krieger (Leopard) auf Rang elf.

Tageswertung:
1. Ole Forfang (Joker)
2. Elias Van Breussegem (Tartelleto) +0:12
3. Erik Resell (Uno-X) s.t.

Gesamtwertung:
1. Ole Forfang (Joker)
...
10. Fabian Lienhard (IAM Excelsior)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • La Route D´Occitanie - La (2.1, FRA)