Überraschung beim Astana-Team-Treffen

Martinelli gibt den Lenker ab! Fofonov neuer Team-Manager

Foto zu dem Text "Martinelli gibt den Lenker ab! Fofonov neuer Team-Manager"
Guiseppe Martinelli. Foto: Cor Vos

13.12.2015  |  (rsn) - Das Jahr 2015 endet für das Team Astana mit einem Knall! Giuseppe Martinelli wird den kasachischen Rennstall nicht mehr als Team-Manager leiten. Das teilte General Manager Alexander Winokurow beim Mannschafts-Treffen am Wochenende seiner Mannschaft mit. Das bestätigte die Pressestelle auch gegenüber cyclingnews.com.

Martinellis Nachfolger soll Berichten zu Folge der Kasache Dimitry Fofonov werden, der seit 2013 als Sportlicher Leiter für das Team arbeitet.

Endet so eine lange Karriere, die bis zu Carrera und Mercatone Uno mit den Erfolgen von Marco Pantani in den 1990er Jahren zurückreicht?

Martinelli leitete Astana seit 2010. Er führt Vincenzo Nibali unter anderem zu Siegen beim Giro d'Italia 2013 und der Tour de France 2014 sowie Fabio Aru zum Vuelta-Triumph 2015.

Winokurow teilte nicht mit, warum Martinelli nicht mehr als Team-Manager tätig ist. Allerdings soll der Italiener Gerüchten nach weiter in der Leitung des Rennstalls beschäftigt werden. "Er hat sehr gute Arbeit geleistet. Deshalb sind wir ihm sehr dankbar", erklärte Winokurow gegenüber der Website Sports.kz.

Beim Team-Treffen wurde auch mitgeteilt, dass Fabio Aru als Kapitän in die Tour gehen soll, während Nibali beim Giro auf Sieg fahren soll.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)