Erster Einsatz bei Tour de San Luis

Sagan unterstützt neues israelisches Continental-Team

Foto zu dem Text "Sagan unterstützt neues israelisches Continental-Team"
Peter Sagan (Cannondale) bei der 101. Tour de France | Foto: Cor Vos

25.11.2014  |  (rsn) – Peter Sagan wird 2015 ein neues Continental-Team unterstützen, das mit einer israelischen Lizenz ausgestattet sein wird. Wie die Website ciclismointernacional.com meldete, geht die Gründung des Rennstalls auf die Initiative von Sagans Manager Giovanni Lombardi und des ehemaligen israelischen Saxo-Bank-Profis Ran Margaliot zurück.

Offiziell vorgestellt wird das Team Cycling Academy Team p/b Sagan am Mittwoch. Das Aufgebot besteht aus zwölf Fahrern, fünf aus Israel und sieben aus Tschechien, der Slowakei und Polen. Langfristiges Ziel ist es, israelische Fahrer zur Tour de France zu bringen.

Seinen Saisoneinstand wird das Team im Januar in Argentinien bei der Tour de San Luis geben. Lombardi gehört zu den Organisatoren der Rundfahrt durch die Provinz San Luis. Sagan soll die Fahrer im Saisonverlauf beraten und ihre Leistungen bewerten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)