Slowene wechselt zu CCC Sprandi

Bole wird Teamkollege von Schumacher

Von Wolfgang Brylla

Foto zu dem Text "Bole wird Teamkollege von Schumacher"
Grega Bole fährt 2015 für CCC Sprandi, dem neuen Team von Stefan Schumacher. | Foto: Cor Vos

01.11.2014  |  (rsn) – Der einzige polnische Zweitdivisionär CCC Sprandi investiert weiter kräftig in sein Aufgebot für 2015. Nach der Verpflichtung von Stefan Schumacher verstärkte sich das Team von Manager Piotr Wadecki mit einem weiteren namhaften Fahrer, nämlich Grega Bole.

Der 29-jährige Slowene, der bei CCC Sprandi einen Einjahresvertrag unterschrieb, fuhr in der abgelaufenen Saison für die Equipe Vini Fantini. Zu dem japanisch-italienischen Team stieß Bole erst Ende März 2014, als er sich mehrere Monate lang vergebens nach einem neuen Arbeitgeber umgesehen hatte. Davor stand er im Dienste der niederländischen Mannschaft Vacansoleil-DCM, die sich nach dem Rückzug des Sponsors Ende 2013 auflösen musste.

Seine Karriere begann Bole 2008 bei Adria Mobil, schon zwei Jahre später gehörte er zum Aufgebot des italienischen Lampre-Rennstalls. 2010 gewann der Allrounder eine Etappe beim Critérium du Dauphiné und wurde Zweiter der Polen-Rundfahrt. Seinen größten Erfolg feierte Bole 2011, als er den französischen Klassiker GP Ouest France-Plouay für sich entschied.

In diesem Jahr nahm Bole am polnischen Mehrtagesrennen Szlakiem Grodow Piastowskich teil, quasi dem Heimrennen von CCC Sprandi, wo er eine Etappe gewann und in den Fokus der Teamleitung geriet. Außerdem belegte er bei Circuit des Ardennes, Tour of Japan, Memorial Marco Pantani und Coppa Agostoni jeweils Platz zwei.

CCC Sprandi wird wahrscheinlich noch einen ausländischen Fahrer unter seine Fittiche nehmen, mit dem die Chancen auf eine Wildcard für den Giro d’Italia steigen sollten. Vermutlich wird es sich um einen italienischen Rennfahrer handeln.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)