Evans gibt Abschiedsvorstellung in Europa

Gilbert und Sánchez führen BMC bei Il Lombardia an

Foto zu dem Text "Gilbert und Sánchez führen BMC bei Il Lombardia an"
Samuel Sánchez und Philippe Gilbert (re.) bei der Ster ZLM Toer im Sommer 2014 | Foto: Cor Vos

02.10.2014  |  (rsn) – Mit einem hochkarätig besetzten Aufgebot startet das BMC-Team am Sonntag bei der Lombardei-Rundfahrt (Il Lombardia). Der Belgier Philippe Gilbert konnte das letzte der fünf Radsport-Monumente des Jahres bereits zweimal gewinnen, nämlich 2009 und 2010. Der Spanier Samuel Sánchez wurde dreimal Zweiter, nämlich 2006, 2009, 2012.

Der 32 Jahre alte Gilbert zeigte zuletzt als Siebter des WM-Straßenrennens in Ponferrada eine starke Leistung, der vier Jahre ältere Sánchez, der nicht ins spanische Team berufen wurde, hatte zuvor als Sechster der Vuelta a España zu überzeugen gewusst.

Der Australier Cadel Evans wird sein letztes Profirennen in Europa bestreiten. Der Tour de France-Gewinner von 2011 wird im Februar in seiner Heimat nach der Tour Down Under seine Karriere beenden. Für Helferdienste stehen zudem der Tour de France-Fünfte Tejay van Garderen und der erfahrene Schweizer Steve Morabito bereit.

Komplettiert wird das BMC-Aufgebot von den beiden Belgiern Yannick Eijssen und Ben Hermans sowie der US-Amerikaner Larry Warbasse.

Das BMC-Aufgebot: Yannick Eijssen, Cadel Evans, Philippe Gilbert, Ben Hermans, Steve Morabito, Samuel Sánchez, Tejay van Garderen, Larry Warbasse

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)