Briten wollen sich in Ponferrada rehabilitieren

Froome startet im WM-Straßenrennen, Wiggins nur im Zeitfahren

Foto zu dem Text "Froome startet im WM-Straßenrennen, Wiggins nur im Zeitfahren"
Chris Froome | Foto: Cor Vos

17.09.2014  |  (rsn) - Mit Chris Froome, Ben Swift (beide Sky) und David Millar (Garmin-Sharp) tritt das britsche Team im Straßenrennen der Weltmeisterschaften im spanischen Ponferrada an. Bradley Wiggins wird dort nur das Zeitfahren bestreiten. Als zweiter britischer Starter wurde Alex Dowsett (Movistar) nominiert.

Der 37-jährige Millar wird in Spanien seinen letzten Einsatz als Profi haben. Der Schotte beendet am Saisonende seine Karriere.

Nach einer enttäuschenden Vorstellung 2012 in Florenz, als kein britischer Fahrer  das Straßenrennen beendet hatte, hoffen die Briten diesmal auf einen viel stärkeren Auftritt. Insbesondere der 27-jährige Swift soll auf dem anspruchsvollen Kurs glänzen.

Im Frauenrennen wird das britische Team von der Weltcup-Gesamtsiegerin Elizabeth Armitstead (Boels Dolmans) angeführt. 

Das britische WM-Aufgebot:

Straßenrennen, Männer: Chris Froome, Ben Swift, Simon Yates, Adam Yates, Peter Kennaugh, Geraint Thomas, Luke Rowe, Steve Cummings, David Millar
Zeitfahren, Männer: Bradley Wiggins, Alex Dowsett

Straßenrennen, Frauen: Elizabeth Armitstead, Alice Barnes, Hannah Barnes, Anna Christian, Lucy Garner, Annie Last

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)