Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tinkoff-Saxo bestätigt Angebot

Boasson Hagen und sein Agent pokern

Foto zu dem Text "Boasson Hagen und sein Agent pokern"
Edvald Boasson Hagen (Sky) | Foto: ROTH

19.08.2014  |  (rsn) – Das dänische Tinkoff-Saxo-Team hat dem Norweger Edvald Boasson Hagen ein Vertragsangebot für die kommende Saison unterbreitet. Das teilte General Manager Stefano Feltrin im Gespräch mit cyclingnews.com mit.

Der 27 Jahre alte Norweger wird das Team Sky zum Saisonende verlassen, hat sich aber offenbar noch nicht entschlossen, für welche Mannschaft er künftig fahren wird. Angeblich sollen mehrere Teams interessiert sein, neben Tinkoff-Saxo auch MTN-Qhubeka und Giant-Shimano.

„Derzeit ist es an dem Fahrer und seinem Manager“, erklärte Feltrin, der betonte, dass Boasson Hagen und der neue Tinkoff-Saxo-Start Peter Sagan in den großen Eintagesrennen gut harmonieren könnten. Man sehe sich aber nicht in Zugzwang, was eine Verpflichtung des Allrounders anbelangt.

Anzeige

„Was wir suchen, sind Fahrer, die wirklich zu unserem Team wollen“, sagte der Italiener. „Wenn ein Fahrer irgendwelche Hintergedanken hat, dann ist unser Team ist nicht der richtige Platz ihn. Wir haben keinen Druck, wir haben eine solide Truppe und wir sind nicht in Eile.“

Angeblich soll Boasson Hagen jährlich mehr als eine Million Euro verlangen und bisher haben sich weder er noch sein Manager konkret zu seinen Optionen geäußert. „Wir hatten zahlreiche Kontakte zu dem Agenten, aber im Moment haben wir offiziell nichts bekannt zu geben hatte. Was ich sagen kann ist, dass sie eine besondere Art habe Verträge auszuhandeln“, äußerte sich Feltrin kaum verhüllt kritisch.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige