Giant-Shimano mit Devenyns und Janse van Rensburg

Degenkolb fährt erstmals in seiner Karriere nicht Het Nieuwsblad

Foto zu dem Text "Degenkolb fährt erstmals in seiner Karriere nicht Het Nieuwsblad "
John Degenkolb (Giant-Shimano) | Foto: Cor Vos

24.02.2014  |  (rsn) – Erstmals in seiner vierjährigen Karriere als Profi wird John Degenkolb nicht beim Omloop Het Nieuwsblad (1.HC) am Start stehen. Der 25 Jahre alte Frankfurter, der am Wochenende bei der Tour du Haut Var im Einsatz war und zum Auftakt Etappenzweiter wurde, legt eine zweiwöchige Rennpause ein und wird danach Paris-Nizza (9.16. März) bestreiten.

In Abwesenheit von Degenkolb werden der Belgier Dries Devenyns und der Südafrikaner Reinardt Janse van Rensburg das achtköpfige Aufgebot anführen, in das kein deutscher Fahrer berufen wurde.

„Wir haben ein starkes und erfahrenes Team am Start und unser Ziel ist es, mit so vielen Fahrern wie möglich das Finale für Devenyns und Janse van Rensburg vorzubereiten“, kündigte Sportdirektor Marc Reef an.

Die 69. Auflage des Omloop Het Nieuwsblad läutet am kommenden Samstag die belgische Klassikersaison ein. Bei seinen drei bisherigen Starts landete Degenkolb auf den Plätzen zwölf (2011), elf (2012) und 72 (2013).

Das Giant-Shimano-Aufgebot: Koen de Kort, Roy Curvers, Ramon Sinkeldam, Tom Stamsnijder, Albert Timmer. Bert de Backer, Dries Devenyns, Reinardt Janse van Rensburg

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)