Tour Femenino de San Luis: UnitedHealthcare dominiert

Barnes feiert überlegenen Sprintsieg zum Auftakt

Foto zu dem Text "Barnes feiert überlegenen Sprintsieg zum Auftakt"
Hannah Barnes (UnitedHealthcare) | Foto: UnitedHealthcare Pro Cycling Team

15.01.2014  |  (rsn) - Hannah Barnes (UnitedHealthcare) hat gleich im ersten Rennen der Saison ihren ersten Sieg auf UCI-Level eingefahren. Die 20-jährige Britin gewann die 1. Etappe der Tour Femenino de San Luis (Kat. 2.2) im Massensprint souverän mit zwei Radlängen Vorsprung vor der Chilenin Paola Munoz (Clos Pirque Trek) und Arlenis Sierra aus der kubanischen Nationalmannschaft.

Insgesamt 41 der 93 klassifizierten Fahrerinnen kamen auf dem 63 Kilometer langen, recht flachen ersten Teilstück gemeinsam ins Ziel. Die Schwächsten allerdings wiesen trotz der kurzen Distanz am Ende knapp 13 Minuten an Rückstand auf, was zeigt, wie groß das Leistungsgefälle bei der ersten UCI-Rundfahrt des Jahres ist.

Barnes‘ UnitedHealtchcare-Team, das sich komplett im ersten Feld befand, ist die einzige Erstliga-Mannschaft, die in Argentinien gemeldet hat und stellt mit Giro-Siegerin Mara Abbott aus den USA auch die Top-Favoritin auf den Gesamtsieg. Zu beachten sind aber auch Clemilda Fernandes Silva (Bizkaia-Durango), die in Argentinien für die brasilianische Nationalmannschaft fährt, sowie die Tagesdritte Sierra aus Kuba - immerhin Panamerika-Meisterin.

Interessant zu beobachten sein dürfte auch die kolumbianische Zeitfahr-Weltmeisterin der Juniorinnen, Jessenia Meneses (Mercedes Team SL). Und wenn Abbott patzt, wird sich aus ihrem Schatten am Berg Teamkollegin Alison Powers in den Fokus schieben.

Die Rundfahrt geht über fünf Tage, wobei das interessanteste Teilstück mit einer nicht allzu schweren Bergankunft auf der 2. Etappe ansteht: 56,7 Kilometer rund um Merlo.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)