Anzeige
Anzeige
Anzeige

"Bei meiner Frau bin ich jetzt in guten Händen"

Für Golas ist die Vuelta nach Sturz vorzeitig beendet

Foto zu dem Text "Für Golas ist die Vuelta nach Sturz vorzeitig beendet"
Michal Golas (Vacansoleil-DCM) Foto: ROTH

27.08.2011  |  (rsn) – Für Michal Golas (Vacansoleil) ist die Vuelta nach der siebten Etappe bereits beendet. Der Pole war einer der Auslöser für den Massensturz auf der Zielgeraden am Freitag und zog sich dabei Gesichtsverletzungen zu. Im Krankenhaus musste der Allrounder im Mund, am Kind und unter der Nase genäht werden. „Ich habe nur sehr wenig geschlafen. Das einzige was jetzt sind macht, ist nach Hause zu fahren. Meine Frau ist Ärztin, da bin ich in guten Händen“, so Golas, der bereits die Italien-Rundfahrt vorzeitig aufgab. Allerdings aus einem erfreulicheren Grund. Der Pole heiratete am letzten Mai-Wochenende seine Agatha.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige