Anzeige
Anzeige
Anzeige

Passage du Gois wieder im Programm

Tour 2011 beginnt in der Vendée

Foto zu dem Text "Tour 2011 beginnt in der Vendée"

Tour-Chef Christian Prudhomme

Foto: ROTH

26.01.2010  |  Paris (rsn) - Die Tour de France 2011 beginnt am 2. Juli im Departement Vendée an der Atlantikküste. Das bestätigte Tour-Direktor Christian Prudhomme am Dienstag. Demnach soll die 1. Etappe auf der Insel Noirmoutier gestartet werden und wie schon im Jahr 1999 über die berühmte Passage du Gois auf das Festland führen, eine Straße, die zwei Mal am Tag vom Meer überflutet wird. Das Ziel befindet sich auf dem Mont des Alouttes in 232 Meter Höhe.

Am zweiten Tag steht ein 23 Kilometer langes Teamzeitfahren rund um die Ortschaft Les Essarts an. Die 3. Etappe wird in Olonne-sur-Mer gestartet. In den vergangenen 20 Jahren war die Vendée bereits drei Mal Startort der Frankreich-Rundfahrt (1993, 1999 und 2005). Die Teampräsentation findet im kommenden Jahr in Puy-du-Fou statt, wo in den Jahren 1993 und 1999 jeweils der Tour-Prolog ausgetragen wurde.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige