Anzeige
Anzeige
Anzeige

Brite peilt Grün bei der Tour an - Fernziel Flandern-Rundfahrt

Cavendish: "Mir wurde das Trikot geklaut"

Foto zu dem Text "Cavendish:

Mark Cavendish (Columbia HTC)

Foto: ROTH

08.01.2010  |  (rsn) - Nach sechs Etappensiegen im Vorjahr peilt Mark Cavendish (Columbia HTC) 2010 bei der Tour de France das Grüne Trikot an, das er bei der letztjährigen Austragung im Duell mit dem Norweger Thor Hushovd (Cervelo) knapp verpasst hatte.

"Das Grüne Trikot bei der Tour wird mein großes Saisonziel", verriet Cavendish gegenüber Sportwereld. "Im letzten Jahr wurde mir das Trikot geklaut", ergänzte der Brite, der von der Jury auf der 14. Etappe wegen angeblich unsauberer Fahrweise im Finale zurückgesetzt wurde und somit wertvolle Punkte verlor.

Anzeige

"Hushovd hat aber später in den Bergen gezeigt, dass er das Trikot verdient hat", gestand Cavendish ein.

Während 2010 der Fokus auf der Tour liegt, hat sich der 24-Jährige für die kommenden Jahre einen großen Klassikersieg in Belgien vorgenommen. "Ich kenne meine Grenzen noch nicht. Ich träume von der Flandern-Rundfahrt. Bis ich 28 bin, möchte ich dieses Rennen gewonnen haben", sagte Cavendish, der beim flämischen Klassiker bisher noch nie am Start stand.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige