Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zweitdivisionär auch in Katar und Oman am Start

BMC Racing erhält Wildcard für Tour Down Under

Foto zu dem Text "BMC Racing erhält Wildcard für Tour Down Under"

BMC-Sportdirektor John Lelangue mit zweien seiner Fahrer bei der Katar-Rundfahrt 2008.

Foto: ROTH

18.11.2009  |  (rsn) – Das BMC Racing-Team hat von den Organisatoren der Tour Down Under eine Wildcard für die kommende Austragung (17. – 24. Jan. 2010) erhalten. Wie der US-amerikanisch-schweizerische Zweitdivisionär am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird das Team aber nicht nur beim ProTour-Auftakt dabei sein, sondern ebenfalls bei der Katar-Rundfahrt (7.-12. Feb.) und der Oman-Rundfahrt (14.-19. Feb.) an den Start gehen.

„Es freut uns außerordentlich, dass wir von den Organisatoren für 2010 eingeladen sind. Das sind zwei perfekte Rundfahrten, um die neue Saison in Angriff zu nehmen“, kommentierte Sportdirektor John Lelangue die Einladungen für Katar und Oman. Der Schweizer kündigte an, dass die Mannschaft für Katar voraussichtlich vom italienischen Ex-Weltmeister Alessandro Ballan und vom deutschen Marcus Burghardt angeführt werden wird.

Anzeige

Lelangue kündigte zudem an, dass das Teamtrainingslager im Januar in Kalifornien stattfinden wird.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige