Anzeige
Anzeige
Anzeige

25 Mannschaften am Start

ASO lädt acht Zweitdivisonäre zu Paris-Roubaix ein

13.03.2009  |  (rsn) – Der Veranstalter von Paris-Roubaix, die Amaury Sport Organisation (ASO, hat für die 107. Auflage des Frühjahrsklassikers am 12. April insgesamt acht Wildcards vergeben. Wie die ASO am Donnerstag mitteilte, wurden die ProContinental-Rennställe Cervélo TestTeam, Agritubel, Skil-Shimano, Landbouwkrediet-Colnago, BMC Racing, Topsport Vlaanderen, Vacansoleil und Amica Chips-Knauf mit Einladungen bedacht.

Neben den acht Zweitdivisionären werden 17 ProTour-Mannschaften starten. Aus der ersten Liga des Radsports wurde wie erwartet nur das spanische Fuji-Servetto-Team nicht berücksichtigt.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige