Operation am Freitag

De Jongh fällt mit Muskelriss sechs Wochen aus

Foto zu dem Text "De Jongh fällt mit Muskelriss sechs Wochen aus"

Steven De Jongh (Quick.Step)

Foto: ROTH

03.03.2009  |  (rsn) -  Steven De Jongh wird wegen eines Muskelrisses im Oberschenkel lange Zeit ausfallen. Die Verletzung, die sich der 35-jährige Sprinter bei einem schweren Sturz bereits bei der Katar-Rundfahrt Anfang Februar zugezogen hatte, wurde erst am Dienstag diagnostiziert, wie de Jonghs Quick Step-Team meldete. Der Niederländer wird am Freitag operiert und muss danach mindestens sechs Wochen pausieren.

"Das ist ein harter Schlag für Steven und für das gesamte Team", sagte Teamche Patrick Lefevere, der besonders in anstehenden Kopfsteinklassiker auf de Jonghs Routine setzte. "Das sind schwere Zeiten für mich. Am Anfang hatte ich gehofft, dass die Verletzung sei nicht so schlimm sein würde", so de Jongh, der ursprünglich am Wochenende beim Klassikerauftakt Omloop Het Nieuwsblad und bei Brüssel-Kuurne-Bürssel - wo er Titelverteidiger war - starten wollte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)