Doppelsieg für Barloworld

Pfannberger gewinnt Giro del Capo

08.03.2008  |  (Ra) – Christian Pfannberger (Barloworld) hat beim südafrikanischen Giro del Capo einen Start-Ziel-Sieg eingefahren. Der 28-jährige Österreicher, der seit seinem Auftakterfolg im Rosa Trikot des Gesamtführenden unterwegs war, kam beim 5,5km langen Zeitfahren von Camps Bay hinter dem Südafrikaner David George (Team MTN) und dem belgischen Vortagssieger Dominique Cornu (Silence-Lotto) auf den dritten Platz und konnte so seinen ersten Rundfahrtsieg im Trikot seines neuen Arbeitgebers feiern.

Nach fünf Etappen hatte Pfannberger einen Vorsprung von 1:41 Minuten auf seinen kenianischen Teamkollegen Christopher Froome. Gesamtdritter wurde der Südafrikaner Jacques van Rensburg (Team Neotel).

Als bester Fahrer seines Kuota-Senges Mannschaft belegte Luke Roberts den siebten Platz. Der 31-jährige Australier hatte zudem die 3. Etappe gewonnen. Roberts war nach der letzten Saison vom dänischen CSC-Team zu dem deutschen Continental-Rennstall gewechselt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)