Anzeige
Anzeige
Anzeige

66. Circuit Franco Belge

Eeckhout gewinnt Duell der Oldies

30.09.2006  |  Nico Eeckhout (Chocolade Jacques) hat beim Circuit Franco Belge die dritte und längste Etappe gewonnen. Der 35-jährige belgische Straßenmeister schlug nach 181 km von Mouscron nach Dottignies im Sprint einer drei Fahrer starken Außreißergruppe den 37-jährigen Esten Jan Kirsipuu (Credit Agricole). Dritter wurde Eeckhouts Landsmann Kevin Neirynck (Landbouwkrediet).

Den Sprint des Haupfeldes entscheid André Greipel (T-Mobile) für sich, Danilo Hondo (Lamonta) wurde Siebter, Vortagessieger Heinrich Haussler (Gerolsteiner) Neunter.

Anzeige

Der Belgier Kevin Van Impe (Quick Step) verteidigte sein Gelbes Trikot und liegt vor der Abschlussetappe weiterhin vor13 Sekunden vor Hondo (Lamonta).

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige