Anzeige
Anzeige
Anzeige

35 Kilometer vor dem Ziel der 5. Etappe

Paris-Nizza: Tony Martin muss nach Sturz aufgeben

11.03.2021  |  (rsn) - Tony Martin (Jumbo - Visma) hat beim 79. Paris-Nizza nach einem Sturz 35 Kilometer vor dem Ziel das Rennen aufgeben müssen. Der viermalige Zeitfahrweltmeister ging im geschlossenen Feld zu Boden und verletzte sich augenscheinlich an der Schulter. Nachdem er zunächst noch versuchte, seine Fahrt fortzusetzen, stieg Martin unter offensichtlichen Schmerzen vom Rad und musste noch an der Strecke ärztlich versorgt werden. Bei Paris-Nizza war der 35-Jährige als Helfer für Primoz Roglic im Einsatz, der sich bei der ersten Bergankunft am Ende der 4. Etappe das Gelbe Trikot geholt hatte. Martin gab bei der französischen Fernfahrt sein Saisondebüt.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige