Ergebnismeldung 79. Paris-Nizza

Bennett holt sich zweiten Etappensieg, Ackermann Dritter

Foto zu dem Text "Bennett holt sich zweiten Etappensieg, Ackermann Dritter"
Sam Bennett (Deceuninck – Quick-Step) feiert seinen Sieg auf der 5. Etappe von Paris-Nizza. | Foto: Cor Vos

11.03.2021  |  (rsn) - Sam Bennett (Deceuninck - Quick-Step) hat beim 79. Paris-Nizza seinen zweiten Tagessieg geholt. Der 30-jährige Ire entschied die 5. Etappe über 203 Kilometer von Vienne nach Bollene im Massensprint nach erneut perfekter Vorbereitung seines Anfahrers souverän vor dem Franzosen Nacer Bouhanni (Arkèa - Samsic) und den beiden Deutschen Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) und Phil Bauhaus (Bahrain Victorious) für sich.

Keine Änderungen gab es an der Spitze der Gesamtwertung. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) behauptete sein Gelbes Trikot, liegt aber nur noch 31 Sekunden vor Titelverteidiger Maximilian Schachmann (Bora - hansgrohe), der an den beiden Zwischensprints vier Bonussekunden sammelte. Auf Rang drei folgt mit 3,7 Sekunden Rückstand der US-Amerikaner Brandon McNulty (UAE Team Emirates). Allerdings büßte Roglic mit Tony Martin (Jumbo - Visma) einen Helfer ein. Der viermalige Zeitfahrweltmeister musste nach einem Sturz 35 Kilometer vor dem Ziel das Rennen aufgeben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)