Beginn am 30. Januar, fünf Rennen geplant

GCA eSports Liga geht in ihre zweite Saison

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "GCA eSports Liga geht in ihre zweite Saison"
Das Logo der GCA eSports Liga 2021. | Foto: German Cycling Academy / BDR

26.01.2021  |  (rsn) - Die im Mai aufgrund der coronabedingten Wettkampfpause auf der Straße ins Leben gerufene GCA Liga des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) auf der Online-Trainingsplattform Zwift geht ab dem kommenden Samstag in ihre zweite Saison.

Wie der BDR am Dienstag bekanntgab, soll die Rennserie zwischen 30. Januar und 27. Februar fünf Rennen auf unterschiedlichen Strecken auf Zwift umfassen. Anmeldungen können noch bis 29. Januar um 23:59 Uhr über die offizielle Homepage getätigt werden.

Neu im Vergleich zum Frühjahr 2020 ist, dass nicht mehr nur Lizenz- und Nachwuchsfahrer an den Rennen teilnehmen können, sondern auch Jedermann-Sportlerinnen und -Sportler. Allerdings werden ihre Ergebnisse nicht in die offizielle Wertung einfließen. Um die Rennen auch offiziell gewinnen und Nachfolger der 2020-Gesamtsieger Lucas Carstensen und Romy Kasper werden zu können, braucht es eine BDR-Lizenz.

Ausnahme werden hierbei die Nachwuchsklassen sein: In der U19 können Junioren und Juniorinnen auch ohne Lizenz starten. So will der BDR wohl mehr Nachwuchs anlocken und mit ihm in Kontakt kommen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)