Dreifacherfolg für Felbermayr-Wels bei Rad-Bundesliga

Eibegger gewinnt Auftaktrennen in Leonding

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Eibegger gewinnt Auftaktrennen in Leonding"
Souveräner Dreifachsieg für die Welser Equipe | Foto: Eisenbauer

26.03.2018  |  (rsn) - Am Sonntag fand in Leonding bei Linz der Auftakt zur Österreichischen Rad-Bundesliga statt. Die Equipe Felbermayr-Wels feierte durch Markus Eibegger, Stephan Rabitsch und Riccardo Zoidl einen Dreifacherfolg. "Eine taktische Meisterleistung unseres Teams, die gesamte Mannschaft hat perfekt zusammengearbeitet“, berichtete der Welser Rennsportleiter Andreas Grossek.

Zum 58. Mal fand das Saisoneröffnungsrennen in Leonding statt. Bei perfekten Bedingungen kämpften 150 Fahrer um den prestigeträchtigen Sieg bei diesem Klassiker. Bereits in Runde eins setzte sich eine achtköpfige Spitzengruppe ab und durch das schnelle Renntempo zerriss das Feld.

Zur Rennmitte wurden die Ausreißer gestellt und das Team Felbermayr-Wels übernahm die Gestaltung des Rennens. Zuerst probierte es Ex-World-Tour-Fahrer Matthias Krizek. Nachdem er wieder eingeholt wurde, attackierten bei der letzten Bergwertung gleich alle drei Kapitäne des Welser Rennstalls. Dabei setzte sich Eibegger vor Rabitsch und Zoidl durch. "Ich bin unglaublich froh, wir waren eine gleichmäßig starke Mannschaft, und ich bin in Leonding bisher noch nie auf dem Stockerl gestanden!“, erklärte Eibegger im Ziel.

Der Sprint der Verfolger, die 27 Sekunden nach dem Trio den Hauptplatz von Leonding erreichten, ging an den Slowenen Gasper Katrasnik von Adria Mobil. Fünfter wurde Sebastian Schönberger vom Team Hrinkow Advarics, mit Krizek, Filippo Fortin und Lukas Schlemmer landeten drei weitere Fahrer von Felbermayr-Wels in den Top Ten. Der Sieger der Rad-Bundesliga von 2017, der Slowene Matej Mugerli von MyBike-Stevens, wurde Zehnter.

58. ÖRV-Eröffnungsrennen Leonding
1. Markus Eibegger (Felbermayr-Simplon-Wels) 3:43:42 Std
2. Stephan Rabitsch (Felbermayr-Simplon-Wels) + 0:00
3. Riccardo Zoidl (Felbermayr-Simplon-Wels) + 0:00
4. Gasper Katrasnik (Adria Mobil) + 0:27
5. Sebastian Schönberger (Hrinkow Advarics) + 0:28

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)