Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zweimalige Weltmeisterin verlässt Wiggle High 5

Bronzini ersetzt Wild bei Cylance - Team 2018 mit zehn Fahrerinnen

Foto zu dem Text "Bronzini ersetzt Wild bei Cylance - Team 2018 mit zehn Fahrerinnen "
Girogia Bronzini wechselt zu Cyclance Pro Cycling. | Foto: Cor Vos

26.10.2017  |  (rsn) - Nach fünf Jahren bei Wiggle High 5 wird Giorgia Bronzini den britischen Rennstall verlassen und zum US-Team Cylance wechseln. Damit geht die Italienerin den entgegengesetzten Weg von Kirsten Wild">Kirsten Wild, die künftig für Wiggle High 5 fahren wird. Bronzini wird die niederländische Sprinterin beim Cylance-Rennstall ersetzen, der am Donnerstag zudem noch die Verpflichtung der US-Amerikanerin Lauren Stephens (Team Tibco) bekannt gab.

Anzeige

“Ich bin wirklich glücklich über meine Wahl, zu Cylance Pro Cycling zu wechseln“, wird die 34-jährige Bronzini in einer Pressemitteilung ihres neuen Teams zitiert. “Ich habe es immer als eine Gruppe von Leuten gesehen, die mit einem Lächeln im Gesicht zu den Rennen gekommen sind“, so die zweimalige Weltmeisterin, die im möglicherweise letzten Jahr ihrer Karriere "den jüngeren Mädels einiges von meiner Erfahrung geben und die Chance ergreifen möchte, gemeinsam einige Rennen zu gewinnen.“

In der Saison 2017 stand Bronzini bei Wiggle High 5 meist im Schatten der sieben Jahre jüngeren Jolien D’Hoore und feierte nur einen Etappensieg bei der Kalifornien-Rundfahrt der Frauen. Zudem wurde sie Zweite im EM-Straßenrennen im dänischen Herning. Erfolgreicher war die 30-jährige Stephens mit ihren Zeitfahrsiegen bei der Thüringen-Rundfahrt, der Tour de l'Ardèche sowie beim Zeitfahrwettbewerb Chrono de Gatineau.

Neu im Team sind zudem Stephens Landsfrauen Kaitie Keough und Holly Breck (Sho - Air), die Israelische Meisterin Omer Shapira (Giusfredi Bianchi) sowie die Serbin Jelena Eric (BTC City Ljubljana). Aus dem Aufgebot von 2017 bleiben lediglich noch Sheyla Gutierrez, Krista Doebel-Hickok, Marta Tagliaferro und Rossella Ratto übrig. Das von Manager Manel Lacambra geleitete Team wird nur noch aus zehn statt wie bisher 13 Fahrerinnen bestehen und will sich auf die Rennen des WorldTour-Kalenders fokussieren.

Das Cylance Pro Cycling-Aufgebot 2018: Holly Breck, Krista Doebel-Hickok, Kaitie Keogh, Lauren Stephens (alle USA), Giorgia Bronzini, Rossella Ratto, Marta Tagliaferro (alle ITA), Jelena Eric (SRB), Sheyla Gutierrez (SPA), Omer Shapira (ISR)

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium International (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige