Simbabwe - Spenden-Verdoppelung

World Bicycle Relief: Menschen kommen dank Fahrrädern voran

Von Irene Mulunjwana

Foto zu dem Text "World Bicycle Relief: Menschen kommen dank Fahrrädern voran"
| Foto: worldbicyclerelief.org

01.01.2022  |  Mit dem Konzept "Mobilität für alle" setzt World Bicycle Relief in ganzen Regionen weltweit Entwicklungen in Gang: Menschen kommen dank Fahrrädern voran, und können damit ihre Zukunft selbst in die Hand nehmen. Doch schlussendlich sind es die einzelnen Bewohner/innen, die den Aufschwung antreiben.
Hier ein Beispiel aus Hwange in Simbabwe; es berichtet die Projekt-Leiterin
Irene Mulunjwana.
Übrigens: Derzeit werden dank einer Gruppe großzügiger Spender/innen alle Spenden an WBR verdoppelt.

Mit unserem Konzept «Mobilität für alle» setzen wir in der ganzen Region Hwange Entwicklungen in Gang. Während meiner Arbeit in Hwange lerne ich täglich Frauen, Männer und Kinder kennen, die mir von ihren Familien, Jobs und täglichen Herausforderungen erzählen. Viele sagen, ein zuverlässiges Transportmittel ist der Beginn großer Veränderungen.

Nach vier Jahren mitten im Geschehen freue ich mich,
einige dieser Persönlichkeiten vorzustellen. Sie gehören zu den Tausenden, die dank der Unterstützung von Menschen wie Dir die Chance auf positive Veränderung haben.

Zum Beispiel Locadia: Dank ihres neuen Fahrrads kann sie mehr Frauen in ihrer Region helfen, sich selbst zu verwirklichen und unabhängig zu werden. “Ich helfe Frauen und Kindern, sich gegen Missbrauch zu wehren und ich verschaffe ihnen Gehör,“ erklärt Locadia. Sie leitet Selbsthilfegruppen für Frauen und berät Familien.

Zu Fuß war Locadia früher stundenlang
unterwegs, um ihre Frauengruppen zu besuchen; manche liegen 34 km entfernt. Deshalb sah sich Locadia gezwungen, einige dieser Treffen aufzugeben. Dank des neuen Fahrrads liegt nun alles näher: „Jetzt erreiche ich täglich mehr Menschen und kann so viel mehr bewirken,“ strahlt Locadia und tritt in die Pedale: Die nächste Familie wartet bereits auf sie

Mit Deiner Unterstützung blüht die Region Hwange auf - hier weitere Beispiele, wie Fahrräder den Menschen dort helfen. Doch unser Ziel ist noch nicht erreicht. Gemeinsam können wir weitere Regionen voranbringen. Und ich bin mir sicher, dass ich schon bald von weiteren Erfolgsgeschichten berichten kann.

Irene Mulunjwana ist leitende WBR-Programm-Managerin in Simbabwe

 
Weitere Informationen

World Bicycle Relief gGmbH
Romstr. 1
97424 Schweinfurt

E-Mail: de@worldbicyclerelief.org
Internet: worldbicyclerelief.org

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine