Anzeige
Anzeige
Anzeige

neue "Mass Participation Commission" tagte erstmals

UCI: will Beteiligung an Rad-"Massen-Veranstaltungen" ausbauen

Foto zu dem Text "UCI: will Beteiligung an Rad-
| Foto: Scott

29.04.2014  |  (Ra) - Erst Anfang des Monats gegründet, tagte die neue "Mass Participation Commission" der UCI am vergangenen Wochenende zwei Tage in Aigle, um "langfristige Strategien" bei der Beteiligung an Rad-"Massen-Veranstaltungen" festzulegen.

Als erstes Ergebnis werden bei der nächsten Sitzung des "UCI Management Committee " am 12./ 13. Juni eine Reihe von Empfehlungen für Veranstaltungen vorgelegt, an denen sich die UCI beteiligen könnte.

An der Tagung der siebenköpfigen Kommission unter dem Vorsitz des Präsidenten des italienischen Rad-Verbands, Renato di Rocco, beteiligten sich auch UCI-Chef Brian Cookson und sein General-Direktor Martin Gibbs - ein Zeichen, wie hoch der Weltradsportverband den Breitensport mittlerweile einschätzt.

Cookson: "Die UCI will den Amateur- und Nicht-Elite-Radsport weiter entwickeln. Die wachsende Zahl und Reichweite von Massenveranstaltungen ist für dieses Ziel zentral wichtig, und zeigt uns deren großes Potenzial."

Anzeige

In einer heute verschickten Pressemeldung verriet Brian Cookson, dass er selbst regelmäßig bei großen Breitensport-Radrennen mitfahre - zuletzt bei der Liège-Bastogne-Liège Challenge: "Ich will der UCI helfen, die Freude solcher Veranstaltungen immer mehr Menschen näher zu bringen - egal wie alt sie sind, oder wie gut sie radfahren."

Als Beispiel für eine Massenveranstaltung wird der "rideLondon" genannt, der bei seiner Premiere im vergangenen Sommer über 25 000 Menschen aufs Rad brachte. Auch die wachsende Zahl von Elite-Rennen, die - wie etwa die Cyclassics Hamburg oder der Velothon Berlin - in Massenveranstaltungen eingebettet sind, zeige die wachsende Popularität solcher Rad-Events.

Wie das Massen-Engagement der UCI aussehen kann, zeigen die bereits seit 2013 bestehenden "UCI Velothon Majors" (mehr dazu siehe Link), eine Serie aus derzeit vier großen Rad-Veranstaltungen - beginnend am 18. Mai mit dem Velothon Berlin, und Finale am 21. September bei der ersten Stadt-Rad-Veranstaltung in Wien./>

Man darf gespannt sein, welche "Massen-Veranstaltungen" noch dazu kommen...

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige