Anzeige
Anzeige
Anzeige

4./ 5. Juni - Bad Saulgau/ Oberschwaben - Jedermann-Zeitfahren - heute Online-Meldeschluß

Deutschland Grand Prix: Derny-Rennen der Sieger

Foto zu dem Text "Deutschland Grand Prix: Derny-Rennen der Sieger"
Die acht Zeitschnellsten beim "Deutschland Grand Prix" werden heuer zum ersten Mal ein Derny-Rennen um den "EnBW-Pokal" austragen. Foto: deutschland-grand-prix.de

18.05.2011  |  (Ra) - Die acht Zeitschnellsten beim "Deutschland Grand Prix" werden heuer zum ersten Mal ein Derny-Rennen um den "EnBW-Pokal" austragen. Dabei fahren die Rennradler im Windschatten eines E-Bikes drei Runden auf einem 900-Meter-Rundkurs. In zwei Läufen treten immer vier Derny-Teams gegeneinander an.

"Es geht hauptsächlich um den Spaß", sagt Albrecht Röder, Geschäftsführer von Freunde Eventlogistik, die den Deutschland Grand Prix veranstalten: "Das Rennen am Samstagabend ist sicher ein Höhepunkt für Teilnehmer und Zuschauer."

Am ersten Juni-Wochenende haben Jedermänner und -frauen in Bad Saulgau die seltene Gelegenheit, beim Einzel- oder Mannschafts-Zeitfahren als Hobbyfahrer gegen die Uhr anzutreten. Wer sich noch bis heute, 18. Mai anmeldet, spart die Nachmeldegebühr. Vor Ort sind Anmeldungen zu den Wettbewerben im Einzelzeitfahren bis eine Stunde vor dem Startschuss der jeweiligen Altersklasse möglich.

Die Strecke führt über einen leicht welligen Kurs durch Oberschwaben. Im Einzel- und Paarzeitfahren sind 31,5 Kilometer, im Vierer-Mannschaftszeitfahren 40 Kilometer zu absolvieren.

Neu im Programm ist in diesem Jahr der Fahrrad-Aktionstag im Start- und Zielbereich. "Zudem bieten wir dem Nachwuchs ab sechs Jahren eine Chance, Renn-Atmosphäre zu schnuppern“, erklärt Sponsor Rolf Weggenmann, Geschäftsführer der "Rolf Gölz Fahrräder" in Bad Saulgau: „Im Rahmen des AOK-Kids-Cup starten die jungen Radler in drei Altersklassen.“

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige