Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bisher mehr als 2500 Starter

Rund um Köln Challenge: Anmeldeschluss am 22. März

18.03.2010  |  (Ra) - Am kommenden Montag (22. März) endet die offizielle Meldefrist der "Rund um Köln Challenge". Bis dahin können sich Hobby-Radsportler noch für das Jedermann-Rennen des rheinischen Klassikers Rund um Köln anmelden. Bisher haben sich mehr als 2500 Starterinnen und Starter eingeschrieben. Die Veranstalter Artur Tabat und Alexander Donike rechnen am Wochenende mit einer "Welle von Anmeldungen".

Die Startgebühr für die 67 Kilometer lange Schleife durch das Bergische Land mit Start und Ziel im Kölner Rheinauhafen beträgt 52,50 Euro. Für die 126-Kilometer-Strecke werden 61,50 Euro fällig.

Wer sich nach Meldeschluss noch für einen Start entscheidet, kann sich per Fax vormerken lassen. Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn die Teilnahmegebühr am Ostersonntag (4. April) bei der Startnummernausgabe im Bürgerhaus Stollwerck entrichtet wird. Am Renntag (Ostermontag) sind keine Nachmeldungen mehr möglich. Dann können auch Vormerkungen nicht mehr bezahlt und ausgeübt werden.

Anzeige
Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige