22. bis 29. Apr. 23 - von Anglet nach Nerja (E) - 1350 km

Desertus Bikus: Durch vier Wüsten

Foto zu dem Text "Desertus Bikus: Durch vier Wüsten"
| Foto: desertusbikus.com

22.11.2022  |  (rsn) - Yvan Thuayre liebt Popcorn und Radfahren. Deswegen verkauft er seit 2018 mit seinem "Popmobile" leckeres Bio-Popcorn in über zehn Sorten auf Radrennen (darunter sein eigenes, passenderweise "Pop Ouest" genannt) und anderen Veranstaltungen. Yvan Thuayre liebt zudem das Baskenland, und die Rallye Dakar. Deswegen hat er im vergangenen Jahr ein "EnduRoad"-Rennen mit Namen "Desertus Bikus" aus der Taufe gehoben, quer durch vier Wüsten Spaniens, von Anglet am Golf von Biskaya bis Nerja an der Costa del Sol, über nicht weniger als 1350 Kilometer und 15 000 Höhenmeter.

Im kommenden Frühjahr führt Desertus Bikus vom 22. bis 29. April
in maximal acht Tagen ohne Unterstützung durch vier Wüstengebiete in Spanien: Montanas Vacias, Bardenas-, Gorafe- und Tabernas-Wüste. Start ist am 22. April 2023 in Anglet, Zielschluß in Nerja am 29. April; die Online-Anmeldung läuft bereits.

"Dieser Wettkampf ist eine Hommage an die ersten Abenteurer der Rallye Paris - Dakar in den 80er Jahren", sagt Yvan: "Je nach Länge, Höhenunterschied, Wind und so weiter sind verschiedene Routen möglich, alle Straßen und Wege sind erlaubt." Dabei müssen die Teilnehmer/innen ihe Route selbständig planen.

"Die vier Stationen, die passiert werden
müssen, um die Prüfung zu bestehen, befinden sich alle in wilden, unbewohnten Gegenden", so Yvan weiter. Er empfiehlt daher ein Gravelbike, mit entsprechenden Reifen für eine Mischung aus Straße und Pisten: "Die Pisten machen je nach Route fünf bis zehn Prozent der Gesamtstrecke aus". Drei der vier Kontrollpunkte befinden sich in der Wüste. 

Las Bardenas Reales ist eine 42 000 Hektar große Halbwüste im Südosten Navarras, zwischen Tudela und Carcastillo, im Norden der Strecke, nachdem die Pyrenäen überquert wurden. Danach geht es weiter durch die Montanas Vacias, eine zerklüftete Bergkette zwischen Valencia und Madrid, die so dünn besiedelt ist, dass sie auch als "Spanisches Lappland" bezeichnet wird.

Es folgt die Gorafe-Wüste nahe Granada,
wo Schluchten im "Colorado-Stil" eine trockene Hochebene durchziehen. Der letzte Kontrollpunkt liegt in der Tabernas-Wüste, die sich über 280 Quadratkilometer in der Provinz Almeria in Andalusien erstreckt.

Warum das Ganze? Wie gesagt - Yvan liebt die Rallye Dakar. Und so wünscht er sich für Desertus Bikus "die tolle, gesellige Atmosphäre wie bei den ersten Ausgaben von Paris - Dakar in den 80ern". Und Yvan mag das Segelrennen "Vendée Globe Challenge", bei dem Solo-Segler einmal um die Welt segeln: "Die Renn- und Routing-Strategien sind hier sehr wichtig. Desertus Bikus ist eine schöne Mischung dieser Challenges."

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

Weitere Jedermann-Nachrichten

09.12.2023Two Volcano Sprint: Rennen zwischen zwei Vulkanen

Der "Two Volcano Sprint" ist ein Ultra-Ausdauer-Radrennen im Selbstversorger-Modus, das die Starter/innen auf 1180 Kilo- und über 26.000 Höhenmetern zwischen den beiden berüchtigtsten Vulkanen Ital

08.12.2023Neusiedler See Radmarathon: Fünf Startplätze vom Nikolaus

(rsn) - Am 20. und 21. April 2024 wird die Radmarathon-Saison in Österreich wie jedes Jahr mit dem "Neusiedler See Radmarathon powered by Burgenland Tourismus" (NRM) eröffnet - ein Pflicht-Termin f

07.12.2023Säntis Classic: Renner-Runden im Dreiländer-Eck

(rsn) - Auf ins Dreiländer-Eck: Seit gestern läuft die Online-Anmeldung zur 24. Ausgabe der "Säntis Classic" am Sonntag, 16. Juni 2024 in Weinfelden, am Schweizer Teil des Bodensees. Zwischen Alps

06.12.2023The Festive 500: 500 Kilometer statt 5000 Kilokalorien

(rsn) - In 18 Tagen geht´s wieder rund: Kilometer sammeln und Kilokalorien abbauen - mit "The Rapha Festive 500". Die weihnachtliche Challenge der Londoner Radsport-Schneider hat seit 2010 weit übe

05.12.2023Tenerife Teide 360: Durch bizarre Lava-Landschaften

Der Pico del Teide ist mit 3718 Metern die höchste Erhebung der kanarischen Insel Teneriffa, und gleichzeitig der höchste Berg Spaniens. Umgeben ist der zuletzt 1909 aktive Vulkan von den Cañadas

04.12.2023L’ Ardèchoise: Volksfest rund ums Radfahren

(rsn) - Ende der 80er Jahre hatten vier Rennradler aus Saint-Félicien die Idee, eine Rundfahrt durch ihr Departement Ardèche im Südosten Frankreichs zu organisieren. Im Jahr 1992, also vor 31 Jahre

03.12.2023Istria 300: Epische Routen in Kroatien

(rsn) - Im kommenden Herbst werden die kroatische Küstenstadt Porec und Istrien zum vierten Mal unter dem Motto "Ride your Limits" Kulisse für ambitionierte Amateur-Radsportler/innen: Beim Freize

02.12.2023Mercan´Tour Gran Fondos: Bonette oder Madone?

(rsn) - Im Mai 2019 startete in Valberg in den französischen Meeralpen die Premiere des UCI-1.1-Rennens "La Mercan´Tour Classic Alpes-Maritimes". Die 188-km-Runde führte die Profis unter anderem

01.12.2023Alpen-Challenge Lenzerheide: Zum Glück geht´s wieder im Juni

(rsn) - "Manchmal ist der direkte Weg zum Glück eine gewisse Anzahl von Serpentinen" - so lautet das schöne Motto eines der schönsten Rad-Marathons in Europa: die Alpen-Challenge Lenzerheide. Und d

30.11.2023Shades of Speed: Zehn Runden am Bayerischen Meer

(rsn) - Im Herbst 2022 hat Marcus Burghardt, Ex-Edel-Helfer von Cadel Evans, Mark Cavendish und Peter Sagan, das Freizeitrennen "Shades of Speed" aus der Taufe gehoben, eine Eintages-Radrundfahrt durc

29.11.2023Mit dem Renner durch Eis und Schnee

(rsn) - Leise rieselt er momentan in weiten Teilen Deutschlands, der Schnee... Rechtzeitig zum Beginn der Weihnachtszeit am Sonntag hat er also zugeschlagen, der Winter. Aber nicht alle Sportlerinnen

28.11.2023Paris - Nice Challenge: Der Sonne entgegen

(rsn) - Am 3. März startet mit der einwöchigen Radfernfahrt Paris - Nizza das erste große Etappen-Rennen der WorldTour-Saison 2024. Der Klassiker wurde 1933, also vor 90 Jahren zum ersten Mal au

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine