Anzeige
Anzeige
Anzeige

31. Juli - Gippingen/ Aargau (CH) - 85 km/ 1900 hm

Dillier Classic: Alle gegen Silvan

Foto zu dem Text "Dillier Classic: Alle gegen Silvan"
Silvain Dillier beim Zeitfahren der Tour de Suisse 2021 | Foto: Cor Vos

28.07.2021  |  (rsn) - Mit einer Goldmedaille im Zeitfahren in Rio hat Fabian Cancellara seine Profi-Laufbahn 2016 beendet. Seit 2017 haben Freizeit-Radsportler/innen bei der Renn-Serie "Chasing Cancellara" die Gelegenheit, sich einmal mit "Spartacus" zu messen.

Bei der "Dillier Classic" am kommenden Samstag
(31. 7.) ist allerdings Fabians Freund, der mehrfache Schweizer Meister und Alpecin-Fenix-Profi Silvan Dillier der Sparrings-Partner: Es geht über eine schöne, aber durchaus knackige Rennstrecke in Silvans Trainingsgebiet. Wer noch dabei sein will: Es gibt noch Startplätze, die Online-Anmeldung läuft noch bis morgen (siehe Link hier unten). 

Der Ablauf: Auf der 85-km-Strecke mit 1900 Höhenmetern gibt es sieben Anstiege, wo die Zeiten genommen werden; der Rest ist neutralisiert. Es gibt also jeweils eine neutralisierte Strecke zum Warmfahren, die Zeitnahme ist dann zwischen zehn und 15 Kilometer lang, und hat zwischen 500 und 1000 Höhenmeter. Das Besondere: Silvan Dillier legt eine Zeit von, die es dann zu schlagen gilt.

Anzeige

Die Strecke: Die Region um Gippingen
im Aargau bietet viele kurze, knackige Anstiege - ein Rennen, das Silvan gut liegt... Es gibt zwei Distanzen, neben den 85 km auch 40 km mit 900 Höhenmeter - "für alle, die gerne die Abkürzung nehmen", so Silvan.

Die folgenden Anstiege werden gezeitet:
Rotberg - Hagenfirst - Galten - Ampfernhöhe - Weinberg - Sulz-Gansingen - Bossenhaus
Der Zeitplan: Start des Rennens ist um zehn Uhr; die letzten Fahrer werden gegen 15 Uhr erwartet. Nach dem Rennen gibt es eine After-Party für alle Teilnehmer/innen, Zuschauer und Fans.

Der Nachwuchs: Für alle Fahrer/innen,
die nach dem 1. Januar 2002 geboren sind, wird der Rotberg das "KOM" der Dillier Classic markieren. Der Schnellste sichert sich einen Platz als Praktikant in der Swiss Racing Academy.

Das Paket: Chasing Cancellara-Goodie, mehrere Partner-Goodies, Startnummer, begleiteter Massenstart, Beschilderung der Rennstrecke, Moto-Crew-Begleitung, Krankenwagen, Verpflegungsstellen auf der Strecke, Nahrungs-Produkte am Start und auf der Strecke, Finisher-Essen nach dem Rennen, Foto-Dienst, Zeitmessung, Finisher-Medaille und -Diplom, Ranglisten, Verwahrung von Wertgegenständen, Parken

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige