Ergebnismeldung 18. Tour Down Under

Porte mit Hattrick am Willunga Hill, Gerrans vor Gesamtsieg Nr. 4

Foto zu dem Text "Porte mit Hattrick am Willunga Hill, Gerrans vor Gesamtsieg Nr. 4"
Richie Porte (BMC) gewinnt die 5. Etappe der Tour Down Under. | Foto: Cor Vos

23.01.2016  |  (rsn) – Richie Porte hat bei der 18. Tour Down Under zum dritten Mal in Folge die Königsetappe hinauf zum Willunga Hill gewonnen (s. Ergebniss). Der Australier, der seit dieser Saison für BMC fährt, setzte sich auf dem 151 Kilometer langen Abschnitt, der in McLaren Vale gestartet wurde, mit sechs Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Sergio Henao (Sky). Der Kanadier Michael Woods (Cannondale) wurde mit neun Sekunden Rückstand Dritter.

17 Sekunden hinter Porte kam Simon Gerrans (Orica-GreenEdge) in der ersten Verfolgergruppe ins Ziel und verteidigte als Achter sein ockerfarbenes Trikot. Damit hat der Orica-Kapitän beste Chancen auf einen vierten Gesamtsieg bei seiner Heimat-Rundfahrt. Der 35-jährige Gerrans liegt neun Sekunden vor Porte, der sich vom zehnten auf den zweiten Platz verbesserte. Henao (+0:11) rückte auf Position drei vor.

Der Schweizer Steve Morabito (FDJ/+0:49) fiel vom fünften auf den neunten Rang zurück. Noch schlechter erging es Portes Teamkollegen und Landsmann Rohan Dennis. Der Titelverteidiger büßte gleich 13 Plätze ein und hat auf Rang 16 (+1:03)keine Chance mehr, seinen Gesamtsieg von 2015 zu wiederholen.

Tageswertung:
1. Richie Porte (BMC)
2. Sergio Henao (Sky) +0:06
3. Michael Woods (Cannondale) +0:09
4. Diego Ulissi (Lampre-Merida) +0:17
5. Rafael Valls (Lotto Soudal) s.t.

Gesamtwertung:
1. Simon Gerrans (Orica–GreenEdge)
2. Richie Porte (BMC) +0:09
3. Sergio Henao (Sky) +0:11
4. Jay McCarthy (Tinkoff) +0:20
5. Michael Woods (Cannondale) s.t.

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)