Ergebnismeldung 51. Türkei-Rundfahrt

Rebellin muss das Türkis-Trikot an Durasek abgeben

Foto zu dem Text "Rebellin muss das Türkis-Trikot an Durasek abgeben"
Kristijan Durasek (Lampre-Merida) ist neuer Spitzenreiter der Türkei-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

01.05.2015  |  (rsn) – Davide Rebellin (CCC Sprandi) hat bei der zweiten Bergankunft der 51. Türkei-Rundfahrt einen Einbruch erlebt und das türkisfarbene Führungstrikot an den bisherigen Gesamtzweiten Kristijan Durasek (Lampre-Merida) aus Kroatien abgeben müssen.

Den Tagessieg auf der 6. Etappe über 184 Kilometer Denizli nach Selçuk sicherte sich der Spanier Pello Bilbao (Caja Rural), der sich im Zielsprint zweier Ausreißer vor dem Kolumbianer Miguel Angel Lopez (Astana) durchsetzte. Dritter wurde sein kolumbianischer Teamkollege Heiner Parra.

Durasek kam auf Rang sechs ins Ziel und wandelte seinen Rückstand von 22 Sekunden, den er vor der Etappe auf Rebellin hatte, in einen Vorsprung von 21 Sekunden um. Der 43 Jahre alte Italiener konnte im bis zu zwölf Prozent steilen Finale dem Tempo seiner Konkurrenten nicht mehr folgen und büßte rund eine Minute auf den Etappengewinner ein.


Tageswertung:
1. Pello Bilbao (Caja Rural)
2. Miguel Angel Lopez (Astana) +0:03
3. Heiner Parra (Caja Rural) + 0:11
4. Thomas De Gendt (Lotto Soudal)  +0:14
5. Alex Cano (Colombia) s.t.
6. Kristijan Durasek (Lampre-Merida) +0:18
7. Eduadro Sepulveda (Bretagne-Séché) s.t.
8. Lluis Mas (Caja Rural) +0:34
9. Fabricio Ferrari /Caja Rural) s.t.
10. Jay McCarthy (Tinkoff – Saxo)

Gesamtwertung:
1. Kristijan Durasek (Lampre-Merida)
2. Davide Rebellin (CCC Sprandi) +0:21
3. Eduadro Sepulveda (Bretagne-Séché) +0:32
4. Jay McCarthy (Tinkoff – Saxo) +1:14
5. Alex Cano (Colombia) 1:30

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)