Ergebnismeldung 51. Türkei-Rundfahrt

Mas düpiert in Istanbul Cavendish & Co, Durasek Gesamtsieger

Foto zu dem Text "Mas düpiert in Istanbul Cavendish & Co, Durasek Gesamtsieger"
Kristijan Durasek (Lampre-Merida) ist neuer Spitzenreiter der Türkei-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

03.05.2015  |  (rsn) – Zum Finale der 51. Türkei-Rundfahrt (2.HC) hat Luis Mas (Caja Rural) den Sprintern das Nachsehen gegeben. Der Spanier entschied die abschließende 8. Etappe über 121 Kilometer durch Istanbul nach einer späten Attacke als Solist für sich und feierte seinen ersten Saisonsieg. Dem dreimaligen Etappengewinner Mark Cavendish (Etixx-Quick-Step) blieb nur Rang zwei, gefolgt von Mas‘ Landsmann und Teamkollegen Carlos Barbero.

Dafür sicherte sich Cavendish das Trikot des besten Sprinters, das er auf den letzten Drücker noch Daniele Ratto (UnitedHealthcare) abnahm. Der Italiener kam nicht über Rang sechs hinaus.

Der Kroate Kristijan Durasek (Lampre-Merida) sicherte sich die Gesamtwertung mit 21 Sekunden Vorsprung auf den Argentinier Eduadro Sepulveda (Bretagne-Séché/+0:32.). Der Italiener Davide Rebellin (CCC Sprandi), der als Gesamtzweiter die Etappe in Angriff genommen hatte, musste nach einem Sturz das Rennen aufgeben.

Das Bergtrikot holte sich die Kolumbianer Juan Pablo Valencia (Colombia). Der spanische Zweitdivisionär Caja Rural, der sich über zwei Etappensiege freuen konnte, wurde als bestes Team ausgezeichnet.

Tageswertung:
1. Luis Mas (Caja Rural)
2. Mark Cavendish (Etixx-Quick-Step) s.t.
3. Carlos Barbero (Caja Rural)
4. Alessandro Petacchi (Southeast)
5. Daniele Colli (Nippo-Vini Fantini
6. Daniele Ratto (UnitedHealthcare)
7. Davide Appollonio (Androni-Giocattoli)
8. Eduard Prades (Caja Rural)
9. Roy Jans (Wanty-Groupe Gobert)
10. Magnus Cort Nielsen (Orica–GreenEdge)

Gesamtwertung:
1. Kristijan Durasek (Lampre-Merida)
2. Eduadro Sepulveda (Bretagne-Séché) +0:32
3. Jay McCarthy (Tinkoff–Saxo) +1:14
4. Alex Cano (Colombia) + 1:30
5. Serge Pauwels (MTN-Qhubeka) + 1:32

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)