Ergebnismeldung 51. Türkei-Rundfahrt

Greipel hat in Marmaris die Nase vorn

Foto zu dem Text "Greipel hat in Marmaris die Nase vorn "
André Greipel (Lotto Soudal) hat die 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnen. | Foto: Cor Vos

29.04.2015  |  (rsn) – André Greipel (Lotto Soudal) hat am Mittwoch seinen insgesamt zehnten Tagessieg bei der Türkei-Rundfahrt (2.HC) eingefahren. Der Deutsche Meister, setzte sich auf der 4. Etappe über 132 Kilometer von Fethiye nach Marmaris in einem langgezogenen Sprint vor den beiden Italienern Daniele Colli (Nippo-Vini Fantini) und Daniele Ratto (UnitedHealthcare) durch.

Der Brite Mark Cavendish (Etixx-Quick-Step), der die ersten beiden Etappen gewonnen und im vergangenen Jahr in Marmaris triumphiert hatte, wurde in der letzten Welle des Tages abgehängt und konnte nicht in die Entscheidung eingreifen.

Der Italiener Davide Rebellin (CCC Sprandi) hatte keine Mühe, sein türkisfarbenes Führungstrikot zu verteidigen, das er mit seinem Sieg auf der gestrigen Königsetappe erobert hatte.

Tageswertung:
1. André Greipel (Lotto Soudal)
2. Daniele Colli (Nippo-Vini Fantini) s.t.
3. Daniele Ratto (UnitedHealthcare)
4. Magnus Cort (Orica-GreenEdge)
5. Manuel Belletti (Southeast)
6. Roberto Ferrari (Lampre-Merida)
7. Carlos Barbero (Caja Rural)
8. Kristian Sbaragli (MTN – Qhubeka)
9. Daniele Bennati (Tinkoff – Saxo)
10. Ahmet Örken (Torku Şekerspor)

Gesamtwertung:
1. Davide Rebellin (CCC Sprandi)
2. Kristijan Durasek (Lampre-Merida) +0:07
3. Eduadro Sepulveda (Bretagne-Séché) +0:50
4. Jay McCarthy (Tinkoff – Saxo) +1:20
5. Serge Pauwels (MTN – Qhubeka) +1:23

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)