Antomarchi mit Etappensieg ins Gelbe Trikot

Tour of Hainan: Bäumchen-wechsel-dich geht weiter

Foto zu dem Text "Tour of Hainan: Bäumchen-wechsel-dich geht weiter"
Julien Antomarchi (La Pomme Marseille 13) | Foto: Cor Vos

23.10.2014  |  (rsn) – Bei der 9. Tour of Hainan (2.HC) ist nichts so beständig wie die Abwechslung. Am vierten Tag der Rundfahrt durch die süd-chinesische Insel-Provinz gab es nicht nur den vierten Etappensieger, sondern auch den dritten Wechsel an der Spitze der Gesamtwertung.

Dort steht nun der Franzose Julien Antomarchi (La Pomme Marseille 13), der am Donnerstag das 145, 8 Kilometer lange Teilstück von Wenchang nach Xinglong für sich entschied. Bei seinem ersten Saisonsieg verwies der 30-Jährige die beiden italienischen Lampre-Fahrer Andrea Palini und Niccolo Bonifazio auf die Plätze und übernahm das Gelbe Trikot vom Chinesen Meiyin Wang (Hengxiang), der sich bei seinem Heimspiel nur einen Tag über die Gesamtführung freuen konnte.

Der 25-jährige Palini muss zwar weiter auf seinen ersten Tageserfolg warten, behauptete mit seiner dritten Podiumsplatzierung seine Fürhung in der Punktewertung.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • World Championships - ITT (WC, SUI)