Bei Garmin-Sharp alle für Talansky

Vaughters nimmt Millar und Danielson nicht mit zur Tour

Foto zu dem Text "Vaughters nimmt Millar und Danielson nicht mit zur Tour"
David Millar (Garmin-Sharp) | Foto: Cor Vos

30.06.2014  |  (rsn) – Ohne die beiden Routiniers David Millar und Tom Danielson wird Garmin-Sharp bei der am Samstag im englischen Leeds beginnenden 101. Tour de France antreten. Der 37 Jahre alte Millar hatte sich bereits erzürnt über seine Nicht-Berücksichtigung gezeigt und harsche Kritik an der Teamleitung geäußert. Der Schotte war am Wochenende wegen einer Erkältung bei den Britischen Meisterschaften ausgestiegen. Darauf bezog sich auch Teamchef Jonathan Vaughters in einer Presseerklärung, in der er seine Entscheidung begründete.

„Es tut uns sehr leid, David Millar wegen einer Erkrankung zu Hause lassen zu müssen. Seine Erfahrung ist beispiellos und seine Verdienste um den Sport und unser Team sind nicht zu leugnen“, wurde der US-Amerikaner zitiert. Es wird das erste Mal seit 2005 sein, dass Millar nicht an der „Großen Schleife“ wird teilnehmen können. Der Allrounder will am Saisonende seine Karriere beenden, was seine auf Twitter am Verhalten der Sportlichen Leitung geäußerte Kritik noch verständlicher macht.

Wie Vaughters ankündigte, wurde das Tour-Team diesmal ganz auf Andrew Talansky ausgerichtet, der darauf hofft, seinen zehnten Gesamtrang aus dem vergangenen Jahr verbessern zu können. Die Generalprobe verlief ganz nach Wunsch des 25-jährigen US-Amerikaners, der als Gesamtsieger des Critérium du Dauphiné den Spanier Alberto Contador (Tinkoff-Saxo) noch am letzten Tag aus dem Gelben Trikot fuhr.

Als Talanskys Helfer wurden seine Landsleute Ben King und Alex Howes, beides Tour-Debütanten, nominiert; dazu kommen der neue Niederländische Meister Sebastian Langeveld und dessen Landsmann Tom-Jelte Slagter, der erfahrene Belgier Johan Vansummeren, der Litauische Zeitfahrmeister Ramunas Navardauskas, der Neuseeländer Jack Bauer und der kolumbianische Kletterspezialist Janier Acevedo, der ebenfalls seine erste Frankreich-Rundfahrt bestreiten wird.

„In den vergangenen Jahr sind wir die Tour mit mehreren Kapitänen und verschiedenen Zielen angegangen“, erklärte Vaughters. „Diesmal haben wir nur einen Anführer, Andrew Talansky, und unser Aufgebot ist danach zusammengestellt, ihm die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen. Wir hätten uns für David gewünscht, dass die Dinge anders lägen, aber wir glauben, dass wir mit Blick auf die Tour de France ein starkes Team ausgewählt haben“, fügte der 41-Jährige an.

Das Garmin-Sharp-Aufgebot: Janier Acevedo, Jack Bauer, Alex Howes, Ben King, Sebastian Langeveld, Ramunas Navardauskas, Tom-Jelte Slagter, Andrew Talansky, Johan Vansummeren

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine