Heute kurz gemeldet

MTB-Weltmeister Baum zu rad-net Rose, Greipel-Comeback in der Türkei?

Foto zu dem Text "MTB-Weltmeister Baum zu rad-net Rose, Greipel-Comeback in der Türkei?"
Für André Greipel (Lotto Belisol) ist die Frühjahrssaison beendet. | Foto: Cor Vos

01.04.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Lukas Baum, André Greipel, Frederik Willems, Tinkoff-Saxo, Cannondale...

01. April

+++ Junioren-Mountainbike-Weltmeister Lukas Baum wird in dieser Saison für das rad-net Rose Team an den Start gehen. Wie der Drittdivisionär aus Hagen am Dienstag meldete, will der 19-Jährige aus Neustadt an der Weinstraße auf der Straße Erfahrungen sammeln und seine Allrounder-Fähigkeiten ausbauen. +++

+++ André Greipel (Lotto Belisol) plant für Ende April sein Comeback. Der an der Schulter operierte Deutsche Meister will an der 50. Türkei-Rundfahrt vom 27. April bis 4. Mai teilnehmen. Das meldete die belgische Zeitung Het Nieuwsblad. Der 31 Jahre alte Greipel war am Sonntag beim belgischen Klassiker Gent-Wevelgem gestürzt und hatte sich einen doppelten Bänderriss in der Schulter zugezogen. Bei einer Operation am Sonntagabend war ihm eine kleine Metallplatte eingesetzt worden. Am Montag hatte Greipel die Klinik im belgischen Herenthals bereits wieder verlassen können. +++ 

+++ Während Greipel bereits operiert wurde, steht seinem Teamkollegen Frederik Willems ein Eingriff noch bevor. Der Belgier stürzte am Dienstag auf der Auftaktetappe der Drei Tage von De Panne und zog sich dabei einen Schlüsselbeinbruch zu.+++

+++ Kurz nachdem in italienischen Medien erneut die anstehende Fusionierung von Cannondale (um Peter Sagan) und Tinkoff-Saxo (um Alberto Contador) gemeldet worden war, hat sich nun das Management des dänischen Rennstalls zu Wort gemeldet – und vielsagend erklärt, dass man die Berichte nicht kommentieren wolle. Als Grund nannte Tinkoff-Saxo das Regelwerk des Radsportweltverbandes UCI, das die Bekanntgabe von neu verpflichteten Fahrern nicht vor dem 1. August erlaubt. Schon Anfang März hieß es beispielsweise in der Gazzetta dello Sport, das Tinkoff-Saxo Eigentümer Oleg Tinkov seinen Lieblingsfahrer Peter Sagan bereits verpflichtet habe. Zudem solle der Sponsor Cannondale mit an Bord geholt werden. Am Dienstag nun gab Tinkoff-Saxo bekannt, dass eine ofizielle Mitteilung dazu in Kürze erfolgen werde. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine