27. Tour du Poitou Charentes

Voeckler nach Überraschungssieg im Zeitfahren Gesamtführender

Foto zu dem Text "Voeckler nach Überraschungssieg im Zeitfahren Gesamtführender"
Thomas Voeckler (Europcar) hat nach dem Zeitfahren der 27. Tour du Poitou Charentes (2.1) die Gesamtführung der Rundfahrt übernommen. | Foto: ROTH

29.08.2013  |  (rsn) – Thomas Voeckler (Europcar) hat nach dem Zeitfahren der 27. Tour du Poitou Charentes (2.1) die Gesamtführung der Rundfahrt übernommen. Der 34 Jahre alte Franzose, nicht als Spezialist im Kampf gegen die Uhr bekannt, setzte sich auf dem 22,8 Kilometer langen Kurs von Charroux nach Civray in der Zeit von 27:37 Minuten mit 23 Sekunden Vorsprung auf den Russen Mikhail Ignatyev (Katusha) durch und feierte seinen vierten Saisonsieg.

Platz drei ging an den Schweden Gustav Erik Larsson (IAM / +0:26) vor dem zeitgleichen Argentinier Eduardo Sepúlveda (Bretagne- Séché Environnement) und dem Australier Luke Durbridge (Orica GreenEdge / +0:29).

Im Gesamtklassement führt Voeckler vor der abschließenden morgigen Etappe mit 26 Sekunden vor Ignatyev. Weitere vier Sekunden dahinter folgt sein Landsmann Arnaud Gerard (Bretagne- Séché Environnement) auf Rang drei.

Der Franzose Nacer Bouhanni (FDJ), der nach seinen bisherigen drei Siegen die Gesamtwertung angeführt hatte, fiel auf Position neun zurück.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine