Gougeard verteidigt Führung, Sütterlin nun Sechster

Tour de l`Avenir: Zabel muss sich nur Ewan geschlagen geben

Foto zu dem Text "Tour de l`Avenir: Zabel muss sich nur Ewan geschlagen geben"
Rick Zabel | Foto: ROTH

25.08.2013  |  (rsn) - Rick Zabel hat auf der 2. Etappe der Tour de l`Avenir knapp den Sieg verpasst. Der Deutsche U23-Meister von 2012 belegte auf der 146 Kilometer langen Etappe von Louhans nach Arbois hinter dem Australier Caleb Ewan den zweiten Platz. Dritter wurde der Franzose Julian Alaphilippe, der sich dadurch in der Gesamtwertung hinter seinen Landsmann Alexis Gougeard, der am Samstag den Prolog gewonnen hatte, auf Platz zwei der Gesamtwertung verbessern konnte.

,,Hier zu gewinnen ist eine tolle Sache. Ich wusste, dass man als erster um die letzte Kurve 200 Meter vor dem Ziel gehen muss, das habe ich geschafft. Die morgige Etappe ist etwas hügeliger, aber wenn alles gut läuft, kann ich auch da erfolgreich sein", freute sich Ewan.

Gougeard hat nach zwei Tagesabschnitten vier Sekunden Vorsprung auf Alaphilippe und sechs Sekunden auf den Russen Victor Manakov. Jasha Sütterlin, der ebenfalls sechs Sekunden Rückstand aufweist, verbesserte sich auf Rang sechs in der Gesamtwertung. Der Schweizer Stefan Klüng ist mit acht Sekunden Rückstand Siebter.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)